Dachdeckerarbeiten lösen Brand aus

Wieder war es die Sporthalle an der Verbundschule, zu der die Feuerwehr heute um18:41 Uhr gerufen wurde. Diesmal war bei Dachdeckerarbeiten, es sollten neue Schweißbahnen verlegt werden, Dämmaterial in Brand geraten. Beim Einsatz waren zwei Löschfahrzeuge des Löschzuges Isselburg, sowie der Einsatzleitwagen aus Anholt mit insgesamt 18 Einsatzkräften vor Ort. Zunächst hatten Mitarbeiter der Dachdeckerfirma selbst versucht, den Brand zu löschen, haben dann jedoch die Feuerwehr rufen müssen. Ordnungsamtleiter Frank Schaffeld und Hauptamtsleiter  Heinz Hetkamp machten sich direkt vor Ort ein Bild des Schadens. Durch den Brand und dem daraus resultierenden Wassereinsatz ist die Sporthalle in der nächsten Zeit nicht nutzbar.  Ob in drei Wochen, wenn die Ferien zu Ende sind, die Halle wieder für den Schulsport genutzt werden kann, ist noch offen.

Schreibe einen Kommentar