Unfallverursacher flüchtet zu Fuß

Gestern, gegen 13:30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem Pkw die Deichstraße in Richtung Schüttensteiner Straße. In  Höhe der Haus- Nr. 39 fuhr er trotz Gegenverkehr an einem auf seiner Richtungsfahrbahn parkenden Pkw vorbei. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden und dem parkenden Pkw. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das parkende Fahrzeug noch gegen die Hauswand gedrückt, die dadurch ebenfalls beschädigt wurde. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 4000.- Euro. Der Unfallverursacher flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle und wird wie folgt beschrieben:  ca. 18 Jahre alt, schwarze Haare, Oberlippenbart und bekleidet mit einem weißen T-Shirt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bocholt (02871-2990) in Verbindung zu setzen

Schreibe einen Kommentar