Vandalismus: Baum abgesägt

In der Nacht zum Samstag wurde auf dem Spielplatz an der Beethovenstraße ein ca. 6 Meter hoher Baum (15 cm Durchmesser) abgesägt und durch die Wohnsiedlung bis zur Mozartstraße geschleift. Zeugen meldeten dies der Polizei. Als kurz darauf Polizeibeamte am Tatort eintrafen, flüchteten zwei Personen. Kurze Zeit später wurde ein Verdächtiger, ein 17-jähriger Isselburger, durch die Beamten angetroffen. Er wurde nach Personalienfeststellung entlassen. Die Ermittlungen zu weiteren Tatverdächtigen dauern an.

Schreibe einen Kommentar