DNA-Spur überführt Isselburger

Es hat zwar etwas länger gedauert, doch nun hat die Polizei einen jetzt 22-jährigen Isselburger des Einbruchdiebstahls überführt. Im Juni 2007 wurde in das Vereinsheim des SV Werth eingebrochen. Hier konnte die Polizei Blutspuren sichern, die offensichtlich vom Täter stammten. Das LKA in Düsseldorf stellte nun anhand der DNA-Spur die Täterschaft des Isselburgers fest. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Einbruchsdiebstahl

Schreibe einen Kommentar