Am Dierteweg gab es gestern einen Feuerwehrball der anderen ArtDer Löschzug Isselburg war in diesem Jahr Ausrichter des jährlich stattfindenden Wasserballturniers. Dabei muss versucht werden, einen überdimensionalen Ball mittels Wasserstrahl ins gegnerische Tor zu treiben.

In einem überaus spannenden Endspiel gewann der Löschzug Vrasselt gegen den Löschzug Isselburg. Da nach der regulären Spielzeit und auch nach der Verlängerung noch kein Sieger gefunden war, wurde nach einer weiteren Minute Spielzeit bei jeder Mannschaft ein Trupp (2 Spieler mit Strahlrohr) vom Spielfeld genommen. Nach einer weiteren Minute wurde nochmals ein Trupp vom Spielfeld genommen, so dass sich zum Schluss nur noch jeweils ein Trupp der beiden Mannschaften gegenüber standen. Dabei viel dann das entscheidende Tor für den Löschzug Vrasselt. Die Vrasselter richten damit auch das Turnier im kommenden Jahr aus.

Der Löschzug Isselburg zieht nach der Veranstaltung eine Positive Bilanz. Das Wetter war einigermaßen stabil und trocken. Bei allen teilnehmenden Mannschaften stand Fairniss und der Spaß im Vordergrund.

Fotos von der Veranstaltung gibt es in der Fotogalerie