Am Ostersamstag, sowie am Ostermontag steht in der Sporthalle am Stromberg wieder der kleine weiße Zelluloidball im Mittelpunkt, wenn Tischtennisspieler aus dem gesamten Kreis des Westdeutschen Tischtennisverbandes beim Osterturnier des SuS Isselburg um Medaillen, Urkunden und nicht zuletzt auch um Ranglistenpunkte kämpfen.

Archivfoto: Frithjof Nowakewitz
2014 spielten insgesamt 227 Spieler an 16 Tischen (Archivfoto: Frithjof Nowakewitz)

Zum 48. Mal lädt die Tischtennisabteilung des SuS Isselburg zum traditionellen Osterturnier ein. Spieler aus Wesel, Kleve, Rees, Bocholt, Dingden, Rhede und vielleicht auch aus dem nahen Ruhrgebiet und dem Kölner Raum werden dann am Stromberg am Start sein.

Wie Frank Hakvoort vom SuS Isselburg mitteilt, können jetzt erstmals Damen und Herren gemeinsam in einer Zweier-Mannschaft antreten. Dabei können die Damen natürlich für sich selbst ebenfalls Ranglistenpunkte erspielen.

Im vergangenen Jahr nahmen 227 aktive Spieler am Osterturnier teil. Frank Hakvoort würde sich über die gleiche Teilnehmerzahl freuen. Die Anmeldung zur Teilnahme ist bis Karfreitag, 14 Uhr möglich. Die Auslosung erfolgt dann um 18 Uhr im Vereinslokal "Zum Wolfstrang".

Hier ist der Link zur Ausschreibung



Hits: 100

Schreibe einen Kommentar