Archivfoto IL

Das geht ja nur in der Gruppe! Da muss man sich ja anmelden! Das waren bisher die Argumente von Einzelpersonen, um den Hochseilgarten in Isselburg nicht zu besuchen. Die Ausreden zählen nun nicht mehr.

An jedem ersten Sonntag im Monat, also jetzt beispielsweise am 3. Juni, ist der Hochseilgarten geöffnet und jeder kann ihn nutzen. Ausgebildete Trainer stehen jedem Besucher zur Seite. Der Beginn der Trainingseinheiten ist jeweils um 10:30 und um 14:00 Uhr. Ob Gruppe oder Einzelperson, alle haben nun die Möglichkeit, sich in luftige Höhe zu wagen. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Der Isselburger Hochseilgarten, der vom "outdoorcenter nrw" betrieben wird ist mit einer Höhe von 12 Metern einer der höchsten in Deutschland. Hier kann man nicht nur seine Geschicklichkeit, sondern vor allem auch seinen Mut testen. Wer Lust dazu hat, der kann sich vor Ort bei Liesel Schmidt, Minervastraße 34 in Isselburg, oder telefonisch unter 02874-9234 informieren.

Das "outdoorcenter nrw" betreibt aber nicht nur den Hochseilgarten. Wer gern mal auf der Issel eine organisierte Kanutour machen möchte, kann sich ebenfalls unter der oben genannten Telefonnummer informieren.



Hits: 231

Schreibe einen Kommentar