Mit 143 km/h über die Landstraße

Auf der L468 (Am Fenn) sind in einem Bereich 70 km/h als zulässige Höchstgeschwindigkeit erlaubt. Dies schien einen Autofahrer allerdings wenig zu interessieren, denn er wurde in dem Abschnitt mit 143 km/h geblitzt.

Der Bußgeldkatalog sieht für die Geschwindigkeitsübertretung eine Geldbuße von 700 Euro vor. Hinzu kommen zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot.

Schreibe einen Kommentar