Versandpaket löste Feuerwehreinsatz aus

Austretende Flüssigkeit aus einem Paket löste heute auf der Minervastraße einen Einsatz der Feuerwehreinheit Isselburg, sowie der Einheit “Gefährliche Stoffe und Güter (GSG) aus Werth aus. Grund war, dass eine unbekannte Flüssigkeit aus einem Paket ausgetreten war. Durch die Feuerwehr wurde vorsorglich die Einsatzstelle abgesperrt und das entsprechende Gebäude geräumt.

Um herauszufinden, ob es sich um eine gefährliche Flüssigkeit handelt, wurde der Absender des Paktets kontaktiert. Dieser konnte Entwarnung geben, da es sich um eine harmlose Flüssigkeit handelte. Nach Rücksprache mit der Polizei konnte der Einsatz beendet werden.

Schreibe einen Kommentar