Gesamtschule Weitblick sucht interessierte Pädagogen – Einblick ist am 19.2. möglich

© Schule Weitblick

“Interessierte Pädagogen, die sich vorstellen können auf Honorarbasis, als Nebentätigkeit oder in Teilzeit unsere Schule mitzugestalten, bieten wir am Samstag, 19.02.2022 von 10 bis 13 Uhr einen Einblick in das pädagogische Konzept der Freien Gesamtschule Weitblick an”, heißt es in einer Pressemittielung der Schule. Darauf hatte auch schon Dina Deckers vom zuständigen Fachbereich in der entsprechenden Ausschusssitzung am vergangenen Mitwoch hingewiesen.

Deckers zufolge habe die mit der Angelegenheit betraute Rechtsanwaltskanzlei bei der Bezirksregierung Münster die Genehmigung beantragt. Die Antwort wird gegen Ende Februar erwartet. Wie Dina Deckers weiter berichtete müsse noch eine Brandschutzschau durchgeführt werden. Sollten dort noch Mängel festgestellt werden, müssten die bis zum Schulstart behoben werden. Man sei aber seitens der Verantwortlichen zuversichtlich, dass bis zum Ende des ersten Quartals alles fertig sei. Auch haben bereits Elterngespräche stattgefunden. Erfreulich ist, dass bereits 24 Kinder für das kommende Schuljahr angemeldet worden sind. “Erfahrungsgemäß können kurz vor Anmeldeschluss noch einige Anmeldungen hinzukommen”, erklärte Dina Deckers. Nach den Osterferien werden Eltern und Kinder zu einem Treffen eingeladen. Dann wird sich auch das pädagogische Team der Öffentlichkeit vorstellen.

Schreibe einen Kommentar