Über 300 neue Coronafälle im Kreis Borken

Mit Stand vom 3. Januar – 24 Uhr – meldet der Kreis Borken insgesamt 305 neue Coronafälle. Der Inzidenzwert liegt nun bei 326,4 je 100.000 Einwohner. Die meisten Neuinfektionen werden aus Gronau (68), Ahaus (63) und Vreden (58) gemeldet. Reken und Isselburg sind die einzigen Kommunen im Kreis, in denen es im genannten Zeitraum keine Neuinfektionen gibt.

KREIS / KOMMUNEAKTUELLGESUNDETVERSTORBENGESAMT
01 – Kreis Borken1690 (1423)22230 (22192)318 (318)24238 (23933)
02 – Ahaus329 (268)2579 (2577)57 (57)2965 (2902)
03 – Bocholt186 (182)4064 (4052)54 (54)4304 (4288)
04 – Borken155 (128)2355 (2352)19 (19)2529 (2499)
05 – Gescher35 (26)846 (846)13 (13)894 (885)
06 – Gronau284 (221)4106 (4101)62 (62)4452 (4384)
07 – Heek37 (35)568 (566)5 (5)610 (606)
08 – Heiden14 (8)415 (415)6 (6)435 (429)
09 – Isselburg12 (13)651 (650)19 (19)682 (682)
10 – Legden20 (14)420 (420)0 (0)440 (434)
11 – Raesfeld18 (16)559 (558)7 (7)584 (581)
12 – Reken30 (32)674 (672)6 (6)710 (710)
13 – Rhede50 (51)988 (982)7 (7)1045 (1040)
14 – Schöppingen38 (31)445 (445)6 (6)489 (482)
15 – Stadtlohn72 (62)1193 (1192)22 (22)1287 (1276)
16 – Südlohn36 (31)348 (346)4 (4)388 (381)
17 – Velen41 (29)673 (673)9 (9)723 (711)
18 – Vreden326 (269)1240 (1239)22 (22)1588 (1530)
19 – abweichender Meldeort7 (7)106 (106)0 (0)113 (113)

Schreibe einen Kommentar