Ca. 2.000 Personen ließen sich am Wochenende impfen

(Kreis Borken) Ganz ohne Termin eine Impfung erhalten – dieses Angebot im “Impfzentrum Kreis Borken” nutzten an diesem Wochenende zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus der Region. Der Kreis Borken hatte am Freitag, 9. Juli, und Samstag, 10. Juli, zu einer besonderen Impfaktion eingeladen: Jeder und jede Impfwillige konnte zum Impfzentrum nach Velen kommen und sich dort impfen lassen.

Ausreichend Impfstoff von BionTech und Moderna war vorhanden, auch waren entsprechende Kapazitäten geschaffen. Dieses Angebot nutzten viele Menschen: Rund 2.000 Impfungen verabreichten die Teams im Impfzentrum am Freitag und Samstag an Personen, die spontan zum Impfzentrum kamen. “Die Impfaktion war ein echter Erfolg”, resümiert Landrat Dr. Kai Zwicker. “Vor Ort ist dank des großen Engagements alles reibungslos gelaufen. So konnten viele spontan die Gelegenheit nutzen, den ersten Schritt zu einem besseren Schutz gegen das Coronavirus zu machen.”

Schreibe einen Kommentar