16-Jähriger ohne Fahrerlaubnis verursacht Unfall

(ots) Mit leichten Verletzungen wurde am Donnerstag ein 16-jähriger Motorrollerfahrer aus Millingen ins Weseler Krankenhaus gebracht. Er war gegen 08.25 Uhr auf dem Högerdeich im Bereich einer Kurve in den Gegenverkehr geraten. Ein entgegenkommender 67-jähriger Autofahrer aus Vehlingen konnte den Zusammenstoß trotz eines Bremsmanövers nicht mehr verhindern.

Ein Rettungswagen brachte den Jugendlichen in das Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa 3.500 Euro. Der 16-Jährige ist nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für den Roller. Dieser ist als Mofa ausgewiesen, fährt aber deutlich schneller als die maximal zulässigen 25 km/h.

Schreibe einen Kommentar