Schulgründer arbeiten jetzt mit Fachanwalt zusammen

Es geht voran. Wie der Vorsitzende des Vereins “Schule für Isselburg”, Dr. Andreas Pasckert mitteilt, wurde mit dem Fachanwalt Janbernd Wolfering eine umfassende Vergütungsvereinbarung abgeschlossen. “Jetzt können unsere Schulgründer ab sofort mit hochprofessioneller Unterstützung arbeiten”, heißt es in der schriftlichen Mitteilung. Der Start des Unterrichtsbeginn in der Schule “Weitblick” ist für den 1. August 2022 geplant.

Schulgründer arbeiten jetzt mit Fachanwalt zusammen
Dr. Andreas Pasckert (links) freut sich über die Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt Janbernd Wolfering (Archivbild: Frithjof Nowakewitz)

Wie Dr. Andreas Pasckert weiterhin mitteilt, soll am Mittwoch, 21. April um 19 Uhr in der Anholter Mehrzweckhalle die Mitgliederversammlung des Vereins stattfinden. Da einige Vorstandsmitglieder zur Trägergesellschaft wechseln, müssen einige Vorstandspositionen neu besetzt werden. Wer sich aktiv einbringen möchte, ist, so Pasckert, herzlich willkommen. “Dazu wäre jetzt eine günstige Gelegenheit”.