Vehlinger Kinder können Karneval

Ein Tag nach der Altweiberparty im Zelt am Stromberg hatte der Karneval auch Vehlingen erreicht. Verantwortlich dafür waren viele ehrenamtliche Hände hinter der Bühne, sowie viele kleine und einige große Künstler auf der Bühne.

Los ging es mit dem Rasselumzug vom Vehlinger Spielplatz zum Bürgerhaus. Dort angekommen hatten die beiden Prinzen Julian Jordan und Lukas Göring viel Spaß damit, reichlich "Kamelle" unter das närrische und bestens kostümierte Kindervolk zu bringen. Anschließend ging es dann ins Bürgerhaus, wo die Sitzung stattfand.

Dort begrüßte Simone Fels das Narrenvolk. Durch die Veranstaltung führten die beiden Moderatorinnen Nele und Lana. Tänzerisch begeisterten im Verlauf der Veranstaltung die "Bambinis", die Junior-Tanzgarde Isselburg, das Männerballet und die "Dollen Ollen". Da wurde so manche Rakete fällig. Außerdem gab es eine Mini-Playback-Show sowie vorgetragene Sketche aus dem Schulalltag. Alle Künstler erhielten natürlich aus den Händen der beiden Prinzen den Vehlinger Hasenorden. Zwischendurch gab es eine Pause, in der die kleinen und großen Narren Hunger und Durst stillen konnten. Wie in den vergangenen Jahren war es auch gestern wieder eine gelungene Veranstaltung, die im Übrigen ausschließlich aus Spenden finanziert wird.