VHS bietet Nachwanderung an

Unter dem Titel "Taschenlampenwanderung - Wenn die Nacht erwacht" bietet die Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg am Samstag, 28. September von 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr eine Nachwanderung an. Treffpunkt ist die Anholter Schweiz, Pferdehorster Str. 1. Anmeldungen hierzu sind bis zum 20. September erforderlich.

Symbolfoto: Thomas Schaal  / pixelio.de

Eine Nachtwanderung ist ein richtiges kleines Abenteuer. In der Dunkelheit sieht die Welt ganz anders aus, es gibt viel Spannendes und Überraschendes zu entdecken. Was bei Tageslicht vertraut ist, erscheint uns im Dunkeln fremd. Während wir uns tagsüber hauptsächlich mit den Augen orientieren, beansprucht die Dunkelheit alle unsere Sinne. Wir konzentrieren uns stärker auf Geräusche und Gerüche. Wir lauschen den nachtaktiven Tieren, dem Säuseln des Windes im Geäst und schärfen so unsere Fähigkeit, die Geräusche der Nacht zu deuten. Eine kleine Überraschung gibt es auch. Angemessene Kleidung (u.a. festes Schuhwerk) und eine Taschenlampe ist erforderlich. Eine Veranstaltung für Eltern und Kinder (ab 6 Jahre). Kinder können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Nähere Informationen zu dem Kurs findet man im Programmheft oder auf der Internetseite der Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg unter www.vhs-bocholt.de.

Anmeldungen können persönlich in den Geschäftsstellen der VHS in Bocholt oder in den Zweigstellen in Rhede und in Isselburg vorgenommen werden oder direkt über das Formular auf der Internetseite erfolgen.