Symbolfoto: Maret Hosemann / pixelio.de

Wie Kämmerer Alexander Herzberg mitteilt, empfiehlt die Verwaltung als Standort des Archivs die Kellerräume der Stadtinfo am Markt in Anholt.

"Grundsätzlich sind auch die Untergeschossräumlichkeiten am Markt in Anholt für die Errichtung des Archivs geeignet", heißt es in der Mitteilung des Kämmerers. Dort sind zwar mehr Umbau- und Schutzmaßnahmen erforderlich, jedoch bieten die Räumlichkeiten dort auch die Möglichkeit für einen Lesesaal und ein Archivarbüro.

Bei dem Realschulgebäude müsste zunächst der Umbbau in einen Verwaltungsstandort abgewartet werden. Der Musikraum der Hauptschule steht insbesondere unter Berücksichtigung des noch laufenden Schulbetriebs sowie der Privatschulinitiative derzeit nicht zur Verfügung.

-Werbung-