Foto: Petra-Bork - pixelio.de

Am Donnerstagmorgen war für eine Frau die Autofahrt auf der Gendringer Straße in Anholt beendet. Dafür sorgte die Polizei, nach dem sie die Frau angehalten und einem Drogentest unterzogen hatten.

Der Test verlief positiv auf den Cannabiswirkstoff THC. Ein Bußgeldverfahren und die Untersagung der Weiterfahrt waren die Folge. Ein Arzt entnahm der Frau eine Blutprobe, um den Drogenkonsum nachweisen zu können.