Isselburger Teakwondo-Sportler waren in Hagen erfolgreich

Der Deutsche Taekwondo Bund (DTB) richtete am 10. November die internationale Deutsche Taekwondo Meisterschaft in Hagen aus. Die Technische Leitung dieser Meisterschaft unterlag Song Cha-Ho 9.Dan Taekwondo. Mehr als 400 Taekwondo Sportler aus dem ganzen Bundesgebiet nahmen an der IDM teil. Die Taekwondo Abteilung des Gesund u. Fit Isselburg e.V. war mit 13 Sportlern vertreten.

Im Point Fight konnten Danique Hilferink (15) in der Klasse schwarz Gurte bis 16 Jahre, Hussein Rahi (11) und Noah Buchowski (11) in der Klasse bis grün blau bis 14 Jahre nach den Vorkämpfen ihr Finale für sich entscheiden und sicherten sich den Titel. Noah Buchowski schickte im Finalkampf seinen Gegner mit einem eingedrehten Halbkreis Tritt auf die Matte und siegte vorzeitig.

In der Disziplin Technik konnte sich Danique Hilferink in der Klasse schwarz Gurte bis 16 Jahre, Noah Buchowski in der Klasse bis grün blau ebenfalls den Titel sichern. Jörg Buchowski traf in dieser Disziplin unter anderem auf eine Sportler aus dem NWTU Kader (Nordrhein-Westfälische Taekwondo Union). Er freute sich nach einem erfolgreichen Finale über den Titel in der Klasse schwarz Gurt ab 35 Jahre.

Wer selber gern bei den Teakwondo-Sportlern mitmachen möchte, kann sich während der Trainingszeiten Montags u. Donnerstags, jeweils von 18 bis 20 Uhr im Sportpark beim Verein "Gesund u. Fit Isselburg e.V." melden.

Foto: Privat