Ein Geschwisterpaar ist Kinderkönigspaar in Isselburg

Gestern begann das Isselburger Schützenfest. Dabei standen zunächst die Kinder im Mittelpunkt. Vor und im Zelt am Dirteweg gab es für den Schützennachwuchs Attraktionen und diverse Spiele. Dabei hätte es fast genau daran gefehlt, denn das Bocholter Unternehmen, dass den Spieleanhänger liefern sollte, glänzte ohne Begründung durch Abwesenheit. Präsident Paul Krusen bekam dann in Vehlingen Hilfe und konnte dank des DRK einige Spiele beschaffen.

Ein Geschwisterpaar ist Kinderkönigspaar in Isselburg

Zunächst wurden beim Vogelschießen, dort ging es mit dem Lasergewehr lautlos zu, die Preise ausgeschossen. Die gingen an Kurt Daniels (Kopf), Maximilian Schmitz (re.Fl.) und Leonie Thanisch (li.Fl.). Die Königswürde ging an das Geschwisterpaar Hanno und Jule Dischek. Hanno ist 9 Jahre und geht zur Isselschule, Jule ist 11 und geht zum Gymnasium nach Bocholt. Beide sind musikalisch und auch sportlich. König Hanno spielt Saxophon und beim SuS Isselburg ab der neuen Saison in der E-Jugend. Königin Jule hat sich musikalisch der Geige zugewandt und betätigt sich sportlich in der Zumbagruppe des Isselburger TV.

Fotos: Frithjof Nowakewitz