“Dubaier” Pärchen nimmt Geld aus der Ladenkasse

Ein unbekannter Täter hatte es am Donnerstag in einem Supermarkt in Heiden offensichtlich auf Bargeld abgesehen. Gegen 14.30 Uhr verwickelte er den Mitarbeiter an der Kasse in ein Gespräch. Schließlich griff er nach 50-Euro-Scheinen in der Kasse und behauptete, diese nur "anschauen" zu wollen. Der Kassierer nahm ihm das Geld wieder weg. Erst im Nachhinein fiel auf, dass Scheine fehlten. Der englisch sprechende und angeblich aus Dubai stammende Mann hatte das Geschäft in Begleitung einer Frau aufgesucht.

Gegen 16:45 Uhr gab es in Isselburg einen ähnlich gelagerten Fall. Wie zuvor in Heiden stellte sich auch in Isselburg erst später heraus, dass der Mann Geld gestohlen hatte Wieder befand er sich in Begleitung einer Frau. Beschreibung: Beide sind etwa 30 bis 45 Jahre alt, von südländischem Aussehen, mit fülliger Statur und elegant gekleidet; der Mann ist circa 1,85 Meter groß, hat kurze schwarze Haare, Drei-Tage-Bart und trug einen grauen Anzug; die Frau ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, mittellange blonde Haare, bekleidet mit einem weißen Kostüm und einem weißen Hut. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Borken, Tel. (02861) 9000, oder in Bocholt, Tel. (02871) 2990.

Foto: Uta Herbert / pixelio.de