Tischtennisteam zieht sich aus der Bezirksklasse zurück

Gespielt hat die TT-Mannschaft des SuS am Wochenende nicht. Allerdings stellt die Mitteilung von Mannschaftssprecher Frank Hakvoort doch einen Paukenschlag dar. Die Mannschaft zieht sich ab sofort vom Spielbetrieb in der Bezirksklasse zurück. Grund ist die zu dünne Spielerdecke.

In der Pressemitteilung heißt es weiter: "An den nächsten beiden Spieltagen hätten wir wegen der anstehenden Herbstferien, wenn überhaupt nur eine Rumpftruppe stellen können. Unsere eh schon dünne Spielerdecke reichte halt nicht mehr aus, um der Spielstärke der Herren-Bezirksklasse gerecht zu werden".

Der Rückzug jetzt bezieht sich auf die aktuell laufende Saison. Ob es in der Saison 2018/2019 weitergeht, ist derzeit offen.

Foto: Archiv IL



Schreibe einen Kommentar