FC Heelden ist Fußballstadtmeister in Isselburg

Der FCH behielt auch im direkten Vergleich gegen Westfalia Anholt die Oberhand

Es ist sicherlich keine Sensation, wohl aber eine Überraschung. Der als Favorit gehandelte SC Westfalia Anholt musste sich dem schwarz-gelben Nachbarn aus Heelden bei der Fußball-Stadtmeisterschaft geschlagen geben. Und dies nicht nur im direkten Aufeinandertreffen, sondern auch im Endergebnis. Der FC Heelden kann seinen Briefkopf um den Eintrag "Stadtmeister 2017" erweitern.

Am Mittwoch gewann Westfalia Anholt mit 7:0 gegen SuS Isselburg und der FC Heelden gegen den SV Werth mit 1:0. Die Spiele vom heutigen Samstag:

  1. SV Werth - SuS Isselburg 2:1
  2. FC Heelden - Westfalia Anholt 1:0
  3. FC Heelden - SuS Isselburg 2:1
  4. Westfalia Anholt - SV Werth 4:3

Damit gewann der FC Heelden nach 2006 zum zweiten Mal die Fußballstadtmeisterschaft. Auf die Plätze folgten Westfalia Anholt, der SV Werth und der SuS Isselburg. Theo Nieland, der Vorsitzende des Stadtsportverbandes überreichte den Pokal an den FC Heelden. Im kommenden Jahr sind die Heeldener Ausrichter der nächsten Stadtmeisterschaft.

Fotos: Frithjof Nowakewitz

 

 

 



Schreibe einen Kommentar