Das gestrige Konzert des Isselburger Blasorchester im Park der Wasserburg musste schon nach zwei Titeln wegen des einsetzenden Regens abgebrochen werden. Zunächst kündigte der Vorsitzende Heinz Streuff eine Unterbrechnung an. Doch nach weiteren 10 Minuten entschloss man sich dazu, das Konzert abzubrechen. Die Besucher bekamen ihr Eintrittsgeld zurück.

bo_collage_klein

Das Konzert war Teil der Veranstaltungsreihe "Trompetenbaum & Geigenfeige". Veranstalter der Musikreihe sind die Münsterlandkreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf, die Borkener Kreisverwaltung sowie der Münsterland e.V.

Fotos: Frithjof Nowakewitz



Schreibe einen Kommentar