Mitgliederversammlung der Kolpingsfamile

Im Pfarrzentrum hatten sich 42 Mitglieder eingefunden, um an der Versammlung teilzunehmen. Der Gesamtjahresbericht wurde ergänzt um die Berichte der Senioren, der Jungen Familien, des 11er-Rates und der Kassiererin.  Die Kassenprüfer bescheinigten eine gute und ordnungsgemäße Kassenführung. Dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes wurde bei drei Enthaltungen zugestimmt.

Stelle des stellv. Vorsitzenden bleibt unbesetzt

Berni Meyer (Archivfoto) bleibt Vorsitzender der Kolpingsfamilie
Berni Meyer (Archivfoto) bleibt Vorsitzender der Kolpingsfamilie

Die Bemühungen einen Kandidaten für das Amt des 2. Vorsitzenden zu gewinnen, blieben erneut ohne Erfolg. Die anschließenden Wahlgänge verliefen ohne Überraschungen. Wiedergewählt wurden der Schriftführer Hermann Böink und die Beisitzer(in) Monika Wolsing, Werner Blecking und Sebastian Daxenberger. Die Kassenprüfer Berni Schmitz und Hans-Gerd Kapell werden nach ihrer Wiederwahl unterstützt von Brunhilde Blecking. Der 1. Vorsitzende Bernhard Meyer informierte die Anwesenden über die anstehenden Veranstaltungen in den nächsten beiden Monaten. Im Anschluss an den offiziellen Teil konnte Nicole Eisenbarth von der Caritas Bocholt begrüßt werden. Sie stellte das Projekt Familienpaten vor und warb um Ehrenamtliche.

Schreibe einen Kommentar