Mediennutzung im Kindergarten- und Grundschulalter

In Kooperation mit der offenen Ganztagsschule in Anholt bietet das DRK- Haus für Kinder in Anholt am Montag, den 16.November um 19:30 Uhr gemeinsam einen Elternabend bezüglich Mediennutzung und Medienerziehung an.

Der Medienpädagoge Klaus Tembrink des DRK-Bildungswerkes im Kreis Borken wird als Referent der Landesinitiative NRW für Eltern und Medien an dem Abend wertvolle Tipps im Umgang mit den neuen Medien für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter (Kl. 1+2) geben. Er wird Richtwerte vermitteln,die den Eltern einen Überblick zu einer ersten gesunden Mediennutzung verschaffen.

Der Besuch des Info-Abends ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung jedoch erforderlich. Ansprechpartner hierfür sind Manuela Grewenig (02874-9038880 DRK-Haus) und Stefanie Fonk (02874-905131 OGS Anholt)

Veranstaltungsort: DRK-Haus für Kinder, An der Kranenweide 1 - 46419 Isselburg-Anholt