Konzert im Rittersaal ist ausverkauft

Buren_van_Philip
Philip van Buren ist Leiter der Franzoesische-Kammerphilharmonie

Das Auftaktkonzert der Reihe „Sommer – Schlösser – Virtuosen – Klassik im Westmünsterland“ am Sonntag, 14. Juni, um 17 Uhr im Rittersaal der Wasserburg Anholt ist bereits ausverkauft. Darauf weist der Kreis Borken als Veranstalter hin. Alle Karten sind vergriffen.

Zu Gast sind in Anholt die Französische Kammerphilharmonie unter der Leitung von Philip van Buren – sie ist als „Orchester in Residence“ in diesem Jahr bei allen Konzerten der Reihe dabei – und der Geiger Fédor Rudin. Er übernimmt den Solopart. Auf dem Programm stehen Stücke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn.

Foto Bericht und Titel: Franzoesische-Kammerphilharmonie

Schreibe einen Kommentar