Fahrerflucht an der Schneidkuhle

Am gestrigen Dienstag kam es in Anholt an der Schneidkuhle gegen 14 Uhr zu einem Fall von Fahrerflucht. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Eine Zeugin hatte  gegen 14:00 Uhr den Verkehrsunfall beobachtet. Ein schwarzer BMW hatte beim Vorbeifahren einen geparkten schwarzen 7er BMW beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 500 Euro. Der Verursacher hatte sich entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Die Zeugin merkte sich das Kennzeichen und informierte den Halter des beschädigten Fahrzeugs. Das Verkehrskommissariat Bocholt ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht.



Schreibe einen Kommentar