Isselburger mit Drogen erwischt

polizei_titelAm Donnerstag kontrollierten Polizeibeamte gegen 19:30 Uhr auf der Straße "Hahnerfeld" einen 20-jährigen Autofahrer aus Bocholt. Dabei ergab sich der Verdacht, dass der 20-Jährige unter Drogeneinfluss stehen könnte.

Der Verdacht bestätigte sich beim Drogenschnelltest, so dass die Beamten die Weiterfahrt untersagten und ein Bußgeldverfahren einleiteten. Ein Arzt entnahm dem 20-Jährigen eine Blutprobe.

Bei dem 20-jährigen Fahrer sowie bei seinem 21-jährigen Mitfahrer aus Isselburg wurden jeweils ein Tütchen mit einer geringen Menge Marihuana aufgefunden. Sie hatten die Drogen in den Niederlanden gekauft und über die Grenze geschmuggelt. Die Drogen wurden sichergestellt und die Beamten leiteten Strafverfahren ein.



Schreibe einen Kommentar