Bei den Pfadfindern gibt es eine neue Gruppe

Jetzt nach den Herbstferien öffnen die Isselburger Pfadfinder eine neue Gruppe für Jungen und Mädchen im Alter von 8-10 Jahren. Es gibt vier Altersstufen bei den Pfadfindern, die jüngsten, die „Wölflinge“ treffen sich einmal in der Woche für ca. anderthalb Stunden am alten Wasserwerk in Isselburg.

Zurzeit am Montag von 17:30 bis 19:00, der Tag ist aber noch frei verhandelbar. Das alte Wasserwerk liegt am Haferkamp, und ist seit 1996 das Heim der Isselburger Pfadfinder. Neben den wöchentlichen Gruppenstunden fährt der gesamte Stamm der Isselburger Pfadfinder jeden Sommer ins einwöchige Zeltlager. Für die älteren Kinder geht es nächstes Jahr in ein besonderes Lager. Über Fronleichnam findet in Lüdinghausen ein Lager mit etwa 200 Pfadfindern im Alter von 14-16 Jahren statt.

Es heißt „Zack die Krone, Ritterfest zum grünen Throne“, der Name ist Programm!. Außerhalb der Gruppenstunden gibt es Stammestage, das sind Samstage oder Wochenenden, an denen der ganze Stamm gemeinsam etwas unternimmt, zum Beispiel Klettern im Kletterwald, oder Kanufahren. Für die ganze Familie bietet der Stamm das An- und das Abgrillen. Alle Pfadfinder und Ihre Eltern treffen sich am Wasserwerk, und lassen die Grillsaison ausklingen, oder beginnen die neue Saison gemeinsam. Neben neuen Kindern in der Wölfslingsstufe (8-10 Jahre) gibt es auch bei Jungpfadindern und Pfadfindern für Kinder von 12-14 Jahren noch frei Plätze. Die Gruppe trifft sich immer montags von 17:30 bis 19 Uhr

Wer Lust hat, kann sich bei Thomas Menning, schreibocho@gmail.com oder unter der Telefon-Nr. , 0171/8584601 melden, oder einfach mal am Gelände am Wasserwerk vorbei kommen, um mal reinzuschnuppern.

Schreibe einen Kommentar