Frühjahrspreisschießen beim Anholter Schützenverein

Der Bürgerschützenverein Anholt lädt alle schießbegeisterten Mitglieder zum diesjährigen Frühjahrspreisschießen ein.  Wie Geschäftsführer Andreas Fontayn mitteilt, stehen in erster Linie beim Einzelschießen die Auszeichnungen in Gold, Silber und Grün im Focus.

Als Highlight wird auch in diesem Jahr wieder um den Kaiserpokal gerungen. Die Termine sind Freitag 12.April zwischen 17 und 22 Uhr, sowie Samstag 13. April zwischen 16 und 22 Uhr. Der Wettkampf findet auf der Schießanlage derAnholter Sportschützen an der Schneidkuhle statt. Zum Zweiten Mal findet die Preisverleihung des parallel durchgeführten Glücksscheibenschießens nicht am Ende der Veranstaltungen, sondern ca. 90 Minuten statt, damit auch die Schützen, die nicht den ganzen Abend anwesend sein können, die Chance auf einen Tagespreis haben.



Schreibe einen Kommentar