Kolpingsfamilie Isselburg sammelt Altmetall für soziale Projekte

Foto: Privat

Mit Resten und „alten Schätzchen“ soziale Projekte unterstützen. Dies ist der Leitgedanke bei der  Altmetallsammlung, die am Samstag dem 12.Mai 2012 stattfindet.  

Angenommen werden Altmetalle aller Art, sowie Waschmaschinen und Trockner. Mit dem Erlös werden die Aktivitäten der Kolpingsfamilie unterstützt. Vor Ort sind dies die Kinder- und Jugendarbeit und die vielfältigen Veranstaltungen der Senioren. Weitere Projekte sind Hilfsaktionen, wie die Missionsarbeit   in Namibia.

Der Container steht von 9 bis 11:30 Uhr auf dem Festplatz an der Dierte. Dort können die Altmetalle abgegeben werden. Größere Mengen und sperrige Geräte werden nach vorheriger Anmeldung auch abgeholt. Absprachen mit Traudel Feldhaus (Tel.: 02874/4019) oder Berni Meyer (02873/949129). Kühlschränke, Geschirrschränke und Autos können nicht angenommen werden.

Schreibe einen Kommentar