Infoabend zur Auskiesung in der Anholter Breels/Hahnerfeld

Die Ortsgruppe Isselburg des Naturschutzbundes (NABU) lädt zu einer Informationsveranstaltung über die geplante Erweiterung des Auskiesungsgebietes im Anholter Nordosten ein. Der Infoabend findet am Mittwoch, 28.März um 19 Uhr im Café Röschen in Anholt statt.

Gemeinsam mit interessierten Bürgern möchte der NABU an diesem Abend nicht nur über das Vorhaben der Kiesbaggerei informieren, sondern auch die Gründung einer Bürgerinitiative anstoßen, die sich gegen diese gigantische Naturverwüstung zur Wehr setzt. Nach Auskunft des NABU ist bereits eine Auskiesungsfläche von 45ha ökologisch äußerst bedenklich, die Verdreifachung vernichtet weitere wertvolle Lebensräume zahlreicher einheimischer bedrohter Tierarten.

Zudem wird durch die Auskiesung die so charakteristische münsterländische Parklandschaft großflächig vernichtet. Der Baggersee wird massive Auswirkungen auf den Grundwasserspiegel haben, und auch klimatisch sind negative Folgen durch die Verdunstung des Wassers und das deutlich gesteigerte Verkehrsaufkommen zu befürchten. Anmeldungen zum Infoabend bitte per Mail an: michael.kempkes@web.de

Schreibe einen Kommentar