Körperschmuck in den Blickpunkt stellen

Foto:Verena-N/pixelio.de
Foto:Verena-N/pixelio.de

Warum lassen sich Männer und Frauen Tattoo´s auf die Haut machen. Und das vielfach auch an Körperstellen, wo sie die Allgemeinheit gar nicht sieht. Und worin unterscheiden sich eigentlich die Hautbilder von Männern und Frauen?

Für Fotoaufnahmen werden Frauen mit Piercings und/oder Tattoo´s gesucht, die den Mut haben, sich mit diesen Hautbildern  der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Aufnahmen werden im Freien, oder in noch zu findenden Räumen mit entsprechendem Ambiente gemacht. Die Suche nach solchen Räumlichkeiten wird demnächst beginnen. Das eigentliche Shooting soll im April beginnen.

Natürlich hängen an so einer Aktion auch einige Regeln. Wer sich fotografieren lassen will, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Jeder Frau steht es frei, zu dem Shooting eine weibliche Begleitperson mitzubringen. Ein Shooting kann an verschiedenen Orten stattfinden und auch an mehreren Tagen durchgeführt werden. Fotos aus dem Intimbereich sind grundsätzlich ausgeschlossen. Eine finanzielle Entlohnung gibt es nicht. Jedoch erhält jede fotografierte Frau eine CD mit den vor ihr gemachten Bildern. In einem Vertrag werden alle Vereinbarungen festgehalten. Zuvor wird in einem persönlichen Gespräch der Ablauf besprochen.

Wer nun Lust bekommen hat, sich mit seinen Hautbildern ablichten zu lassen, der kann sich per Mail unter “leserservice@isselburg-live.de” bewerben. In der Mail dann bitte kurz mitteilen, ob es sich bei dem Körperschmuck um Piercing oder/und Tattoo´s handelt und an welcher Körperstelle er sich befindet. Bitte unbedingt ein Portrait-Foto mitschicken. Fotos vom vorhandenen Körperschmuck sind jedoch nicht notwendig.

Schreibe einen Kommentar