SuS-TT-Team gewinnt gegen Dinslaken

Sascha Bußhoff (im Vordergrund) bot gestern gegen Dinslaken eine Starke Leisung. Er gewann alle seine Spiele (Archivfoto)
Sascha Bußhoff (im Vordergrund) bot gestern gegen Dinslaken eine Starke Leisung. Er gewann alle seine Spiele (Archivfoto)

Das TT-Team vom SuS Isselburg hat gestern in der Halle an der Isselschule den Kontrahenten vom MTV Rheinwacht Dinslaken mit 9:4 besiegt und damit einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. Dies sah Mannschaftssprecher Frank Hakvoort genau so.

Nach einer 4:2 Führung musste SuS zwar den 4:4 Ausgleich hinnehmen, konnte anschließend aber alle weiteren Einzel gewinnen. Eine starke Leistung bot diesmal Sascha Bußhoff (Foto), der alle seine Spiele gewann.

Mit 14:16 Punkten rangiert SuS nun auf dem siebten Platz. Die Mannschaft hat jetzt acht Punkte Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsplatz. In der kommenden Woche müssen die Mannen um Frank Hakvoort zum DJK Kellen, die mit einem Punkt Rückstand auf Platz liegt und somit unmittelbarer Verfolger vom SuS Isselburg ist.
SuS spielte mit folgender Besetzung:

Patrick Breuer (2), Dirk Bußhoff (1), Sascha Bußhoff (2), Frank Hakvoort (1),Volker Wulf, Stefan Belting (1), Breuer/ Dirk Bußhoff, Sascha Bußhoff/ Wulf (1), Hakvoort/Belting (1).

Schreibe einen Kommentar