Schnupperstunden an der Musikschule Isselburg

Im April 2011 beginnen an der Isselburger Musikschule wieder neue Kurse in der „Musikalischen Früherziehung“ und der „Musikalischen Grundausbildung“. Die „Musikalische Früherziehung“ richtet sich an Kinder, die zwei Jahre vor der Einschulung in der Grundschule stehen und ermöglicht ihnen einen frühen Umgang mit Musik.

Musikschule Isselburg

In der Musikalischen Früherziehung sollen die Anlagen, die jedes Kind besitzt, entwickelt werden. Dabei regt die Beschäftigung mit Musik und Tanz Kinder auf eine sehr vielfältige Weise an und fördert neben künstlerischen Neigungen auch wichtige allgemeine Fähigkeiten .

Das Konzept setzt spielerisch an.

Es ruft die Fantasie und Kreativität der Kinder wach und führt sie ungezwungen zum gemeinsamen Singen und Instrumentalspiel, zu Sprache, Tanz und Bewegung. Die kindlichen Fähigkeiten werden auf einer breiten Basis aufbauend gefördert: musikalisch, tänzerisch, geistig, sinnlich, motorisch, emotional und sozial.

Schreibe einen Kommentar