Scheidung auf dem Bauernhof

Das klingt lustig und so wird es wahrscheinlich auch. Bei den Aufführungen der Heeldener Laienspielgruppe gab es in den vergangenen Jahren immer viel zu lachen. Und auch bei den Aufführungen in der Bürgerhalle Wertherbruch und im Bürgerhaus Rees geht es wieder um zwischenmenschliche Beziehungen, die zu allerlei Verwicklungen führen.

Hanna, eine Reporterin, arbeitet inkognito als Magd auf dem Hof von Heiner, um herauszufinden, wie das Landleben wirklich ist. Und das ist ziemlich bewegt. Hofbesitzer Heiner will sich von seiner Frau trennen. Die will dies freilich nicht zum Nulltarif. Ganz im Gegenteil. Sie will Heiner bis auf das letzte Hemd ausnehmen. Der wiederum bindet das einfältige Landstreicherpärchen Xaver und Nora in seine Pläne ein. Gemeinsam hecken sie einen Plan aus, um die gierige Ehefrau los zu werden. Der Plan sieht vor, dass Heiner dem Xaver den Hof schenkt. Der freut sich natürlich ein Loch in den Bauch und feiert eine Fete nach der anderen. Da sind natürlich Verwicklungen schon vorprogrammiert.

Eine nicht unwesentliche Rolle spielen dann auch die Schwestern von Nora, nämlich Mia und Else, die bei dem ganzen Partytreiben kräftig mitmachen. Beide haben so ihre Träume. Insgesamt geht es um Liebe und Geld, ums auswandern und um einen Schamanen.

Wie die verzwickte Geschichte ausgeht, können die Besucher am kommenden Wochenende , dem 8. und 9. Januar in der Bürgerhalle Wertherbruch sehen. Wer an den beiden Tagen keine Möglichkeit hat, mit und über die Heeldener Laienspieler zu lachen, der kann das Ganze am 15. und 16. Januar im Bürgerhaus in Rees nachholen. Die Eintrittspreise liegen bei 6 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder. Beginn ist an den beiden Samstagen um 19:30 Uhr und an den Sonntagen um 17 Uhr.

Die Heeldener Laienspieler proben für eine Scheidung auf dem Bauernhof. Auf dem Foto stehend von links: Andre Kresken, Andreas Terhorst, Maria Westerhoff (Soufleuse), Martina Hakvoort (Soufleuse), Ulrike Kreischer. Sitzend von links: Christoph Hütten, Martina Heimann, Andrea Hakvoort, Ina Tebbe. Wegen Krankheit fehlt Kirsten Hakvoort

Nachfolgend die Darsteller und ihre Rollen:

Heiner Bauer, Professor und Schamane Andre Kresken
Sofia seine Frau Andrea Hakvoort
Xaver Landstreicher Christoph Hütten
Nora seine Frau Ulrike Kreischer
Else Schwester von Nora Kirsten Hakvoort
Mia Schwester von Nora Martina Heimann
Lupo Knecht Andreas Terhorst
Charles Doppelrolle von Lupo Andres Terhorst
Hanna Magd Ina Tebbe
Notar Pfänder Doppelrolle von Xaver Christoph Hütten
Soufleuse Maria Westerhoff
Soufleuse Martina Hakvoort
Maske Ulrike Booms


Schreibe einen Kommentar