Junge erlitt schwerste Verbrennungen

Am Sonntag Nachmittag spielte ein 7-jähriger Junge aus Anholt allein auf einer Wiese, ca. 150 m von seinem Elternhaus entfernt mit einem Feuerzeug. Dabei entzündete sich seine Oberbekleidung. Der Junge erlitt schwerste Verbrennungen. Nach ersten Feststellungen sind über 50 % seiner Haut verbrannt. Er wurde mit einem  Rettungshubschrauber in eine niederländische Spezialklinik geflogen

Schreibe einen Kommentar