„Treff.Punkt“- Reihe bietet in Isselburg interessante Veranstaltungen

Im Rahmen der „Treff.Punkt“- Reihe bietet das AWO Familienzentrum Isselburg jeden Monat interessante Veranstaltungen für Eltern und Interessierte. So findet am Mittwoch, 21. April um 19:30 im AWO-Familienzentrum am Hortensienweg in Isselburg eine Veranstaltung statt, die manchen Eltern helfen wird, mit der Trotzphase ihres Kindes besser umzugehen.

„Ich will nicht!“

Früher oder später kommt jedes Kind in die Trotzphase und bring die Eltern an die Grenzen der Geduld. Da heißt es für Eltern und andere Begleiter Ruhe bewahren und einen Rahmen schaffen der Orientierung und Halt bietet. Aber wie…?

Mit der Vermittlung entwicklungspsychologischer Hintergründe und Ideen zum Umgang mit trotzenden Kindern soll an diesem Abend eine Annäherung an das Thema stattfinden. Im Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern können Ideen ausgetauscht und entwickelt werden. Referentin ist Maike Meyer zu Gellenbeck, ambulante Erzieherische Hilfen, Münster.

Weiterhin findet an jedem Mittwoch in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr „Deutsch als Zweitsprache für Frauen“ in der KiTa am Hortensienweg 2, in Isselburg statt. In Alltagssituationen wie Einkaufen, gemeinsamen Kochaktionen u.a. wird das Verstehen und Sprechen der deutschen Sprache geübt. Das Mitmachen ist noch möglich!

Einrichtungsleiterin Veronika Zimmermann bitte um Voranmeldungen unter Telefon 02874-29149

Foto: Elternwissen.com

Schreibe einen Kommentar