Isselburger wurde vor dem Bocholter Krankenhaus angefahren

Am Dienstag befuhr ein 65-jähriger Mann aus Bocholt gegen 15:25 Uhr mit seinem Taxi die Zufahrt am Bocholter St.Agnes-Hospital. Er kam vom Haupteingang und wollte in Richtung Burloer Weg. Dabei berührte das Taxi den mechanischen Krankenfahrstuhl eines 40-jährigen Mannes aus Isselburg, der die Zufahrt in Richtung Haupteingang des Krankenhauses befuhr. Bei dem Zusammenstoß verlor der 40-Jährige die Kontrolle über den Krankenfahrstuhl und kippte um. Der 40-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand geringer Sachschaden



Schreibe einen Kommentar