Mitgliederversammlung bei den Anholter Schützen

Am kommenden Samstag, dem 20. März, findet in der Museumsscheune Daniels die Mitgliederversammlung des Bürgerschützenvereins Anholt statt. Traditionell ist die Versammlung mit dem Frühlingsfest verbunden. Die Tagesordnung beinhaltet neben den Berichten des Geschäftsführers und des Kassierers auch Ehrungen für langjährige Mitglieder, sowie die Auszeichnung der  siegreichen Schützen des Preisschießens. Unter Punkt “Verschiedenes” wird auch das bevorstehende Schützenfest zur Sprache kommen. Anlässlich des 170-jährigen Bestehens (1840 – 2010) wird es an allen Tagen (9. bis 12. Juli) ein umfangreiches Programm geben.

Beim Frühlingsfest soll wieder gemütlich gefeiert werden. Für die Musik ist DJ Christoph Ihling zuständig. Die Getränke sind preiswert per Wertmarken erhältlich und Gelegenheit zum Imbiss ist auch gegeben. Natürlich gibt es auch wieder eine Tombola mit wertvollen Preisen. So werden z.B. zwei Karten zu einem Bundesligaspiel, ein Wochenende an der Mosel, ein Abend in der Vip-Loge der Arena Oberhausen und sogar ein 4-Gänge-Menü im Restaurant der Wasserburg verlost. Mitmachen lohnt sich also.

Wer nach Alkoholgenuss nicht mehr Auto fahren darf, der kann ab 23 Uhr den Buspendelverkehr zwischen der Museumsscheune und der Schneidkuhle nutzen. Der Fahrpreis beträgt 2,50 Euro je Person.

Archivfoto

Schreibe einen Kommentar