Anholter Sternsinger sammeln über 3.000 Euro für Kinder im Senegal

Am vergangenen Samstag, dem 2. Januar waren 30 Sternsinger in der Anholter St. Pankratius-Gemeinde unterwegs. Ab 9 Uhr brachten sie den Segen von Weihnachten zu den Menschen und sammelten dabei Gelf für Not leidende Kinder im Senegal. Der Erlös betrug letztendlich beachtliche 3.108,15 Euro. Pastor Klaus Winkel möchte auf diesem Wege allen Spendern, aber auch den Sternsingern herzlich danken. Bis kurz vor 17 Uhr waren die 30 Kinder bei eisigen Temperaturen unterweg. Verpflegt und betreut wurden die Sternsinger von Hedwig Düsing, Birgit Genschick, Nadine van Hal, Nicola Mertens, Kirsten Ebben und Pastor Winkel. Freuen konnte sich auch der Isselburger Tafelladen, denn die Kinder gaben dort einen großen Teil der Süßigkeiten ab, die sie während ihrer Sammelaktion erhalten hatten.

Foto: Privat

Schreibe einen Kommentar