Tag Archives: werth

Illegale Müllentsorgung in Werth

abfall
Ziemlich dreiste Zeitgenossen haben für Verärgerung bei Bewohnern des Werther Teppelwegs gesorgt. Dort wurde offensichtlich Müll illegal einfach am Straßenrand entsorgt, anstatt ihn direkt in Isselburg beim Wertstoffhof abzuliefern. Wie der Landschaftswart Christian Hakvoort auf Anfrage mitteilte, kommt dies häufig vor. Auch Leo Schlütter, ebenfalls Landschaftswart, spricht von einer Zunahme illegal entsorgten Grünschnitts. Der Schüttensteiner Wald, aber auch der Dreiböhmerweg ist immer öfter Ziel illegaler und meist nächtlicher Entsorgungsfahrten. Nun könnte man meinen, dass die Entsorgung von Rasenschnitt oder anderer

Die fünfjährige Charlotte mit Siegchancen beim Sonnenblumenwettbewerb

sonnenblume_titel_2
Charlotte Schmitz ist gerade mal fünf Jahre jung. Aber die kleine Dame nimmt in diesem Jahr schon am traditionellen Sonnenblumenwettbewerb des Werther Heimatvereins teil und hat dabei mit Unterstützung von Opa Konrad Opitz eine rekordverdächtige Sonnenblume gezüchtet. Alljährlich veranstaltet der Werther Heimatverein seinen Sonnenblumenwettbewerb. Hierbei gibt es drei Kategorien: die Höhe, die Anzahl der Blüten und den Durchmesser der größten Blüte. Heute Nachmittag stand bei dem dreiköpfigen Jurorenteam der Teppelweg auf dem Programm. Bei Konrad Opitz im Garten wurde gemessen

Westfalia ist Stadtmeister

stadtmeister
In Abwesenheit vom SuS Isselburg, der Verein bekam keine Mannschaft zustande, fand am gestrigen Samstag in Werth die Fußball-Stadtmeisterschaft statt. Mit dem FC Heelden, dem gastgebenden SV Werth und Westfalia Anholt wurde die Meisterschaft in drei Spielen über jeweils zweimal dreißig Minuten ausgespielt. Das spektakulärste Spiel war sicherlich der Auftakt zwischen dem FC Heelden und Westfalia Anholt. Die Anholter sahen nach einer 3:0-Führung bereits wie der sichere Sieger aus. Die Schwarz-Gelben aus Heelden schafften buschstäblich in letzter Sekunde noch den

Einbrecher wird duch Wohnungsbesitzer vertrieben

einbrecher_2_titel_720x400
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wollte ein Einbrecher in einem Wohnhaus an der Werther Straße wohl fette Beute machen, als er gegen 4 Uhr das Fliegengitter des ansonsten offenen Fensters entfernte und in die Wohnung einstieg. Allerdings hatte er die Rechnung ohne den Wohnungsinhaber gemacht. Der war durch die Geräusche aufgewacht und überraschte den Einbrecher. Nach einem kurzen Gerangel konnte der Einbrecher durch das Fenster fliehen. Leider zeigte der Geschädigte den Einbruch erst gegen 8:30 Uhr bei der

Ferienspiele wurden heute eröffnet

IMG_0061_ritter_titel_bericht_1000
Unter dem Motto „Bewegte Zeiten – der Spaß geht weiter“ starteten heute die Isselburger Ferienspiele 2016. Zum Auftakt standen Ritter, Mägde und Burgfräulein im Mittelpunkt. Kurz: es ging um das Mittelalter. Auch in diesem Jahr werden den Kindern von der Evangelischen Kirchengemeinde Isselburg und der Katholischen Kirchengemeinde St. Franziskus Isselburg wieder attraktive Veranstaltungen während der Sommerferien angeboten. Fahrten zur größten europäischen Bauernhof-Erlebnis-Oase nach Kevelaer und zur ZOOM-Erlebniswelt in Gelsenkirchen stehen ebenso auf dem Programm, wie der Besuch des Embricana in

Telekom startet Vectoring-Ausbau in Isselburg

Hans-Willi Baumanns (links) und Michael Carbanje freuen sich auf den Vectoring-Ausbau (Foto: Frithjof Nowakewitz)
Highspeed für Isselburg – Telekom startet Vectoring-Ausbau. Das ist die Überschrift einer Presseinformation der Deutschen Telekom. Heute Morgen fand zu diesem Thema ein Pressegespräch statt, an dem Michael Carbanje in Vertretung für den im Urlaub befindlichen Bürgermeister Rudi Geukes und Hans-Willi Baumanns von der Deutschen Telekom teilnahmen. Baumanns ist für die Ausbauplanung in Isselburg zuständig. Michael Carbanje stellte die enorme Wichtigkeit für ein schnelles Internet dar. „Der Ausbau der Vectoring-Technik durch die Telekom in Isselburg ist eine weitere gute Nachricht

Hat Isselburg einen Feuerteufel?

feuerwehr_loeschfahrzeug_bericht
In der vergangenen Woche hatte es an zwei verschiedenen Tagen in Herzebocholt am Langkampsweg Brände auf einem Getreidefeld gegeben. In der vergangenen Nacht wurde die Feuerwehr zu drei, fast gleichzeitig gemeldeten Bränden gerufen. Um ca. 22.25 wurde der Löschzug Werth zu einem Feuer auf einem Getreidefeld am „Landweg“ gerufen. Dort brannte zusammenfahrenes Stroh auf auf einer Fläche von ca. 8 m². Wie Stadtbrandmeister Markus Berning mitteilte, entstand hierbei eine enorme Rauchentwicklung. Während der Löscharbeiten durch den Löschzug Werth ging bei der

Zwei Geldinstitute und eine Bäckerei unter einem Dach

V.l.n.r.: Ivica Mazar (Teamleiter der Volksbank Bocholt eG, Filialeinheit West), Wibke Jansen (Kundenberaterin der Volksbank Bocholt eG, Filiale Werth), Hans Dieter Schmitz (Inhaber Werther Backhaus), Ellen Kaienburg (Verkäuferin im Werther Backhaus) ,Christoph Angenendt (Filialdirektor Sparkasse Westmünsterland, Filialdirektion Isselburg), Christina Tenbruck (Geschäftsstellenleiterin in Werth, Sparkasse Westmünsterland)
Die Volksbank Bocholt eG, die Sparkasse Westmünsterland und das Werther Backhaus planen, ab Ende 2016 einen gemeinsamen Standort in Werth an der Deichstraße 59a zu betreiben. Das geht aus einer Pressemitteilung der Volksbank Bocholt hervor. Bank- und Sparkassenmitarbeiter wechseln nach Lowick, bzw. Isselburg Darin heißt es weiter, dass den Kunden beider Kreditinstitute dort ein Geldautomat, ein Überweisungsterminal sowie ein Kontoauszugsdrucker kostenlos zur Verfügung steht. Zudem wird es ein Beratungszimmer geben, das von beiden Kreditinstituten nach Terminvereinbarung für persönliche Beratungsgespräche genutzt

Sommerferienaktion der Jugendhäuser

sommerferien
In der Zeit vom 11. bis 15. Juli bieten die Jugendhäuser in Anholt und Isselburg wieder ein abwechselungsreiches Programm für die in den Sommerferien (11.7. – 23.8.) Daheimgebliebenen. Anmeldungen sind den Jugendhäusern in Anholt und Isselburg bis zum 5. Juli möglich. 11.07. Fahrt zum Movie-Park Treffpunkt: Parkplatz Verbundschule Isselburg Abfahrt: 09.20 Uhr Rückkehr: ca. 18.30 Uhr Alter: 10 bis 17 Jahre Kosten: 20,00 Euro (ohne Verpflegung) 12.07. Fahrt zum Schwimmbad „Embricana“ in Emmerich Schwimmen, rutschen, Spaß haben! Für alle Schwimmer

Entspannung ja – Entwarnung nein

IMG_0186_karte_titel_720
Die ganz große Katastrophe ist ausgeblieben. Das ist das Fazit des Krisenstabes bezüglich der Hochwassersituation in Isselburg. Die Deiche haben gehalten und die Wassermenge hat die kritische Marke von 1,75 Meter nicht erreicht. Das bedeutet aber noch keine endgültige Entwarnung. Da die umliegenden Felder und Wiesen kein Wasser mehr aufnehmen können, könnten starke Regenfälle wieder für ein Ansteigen des Wasserpegels sorgen. Davon gehen die Verantwortlichen derzeit aber nicht aus. Im Laufe des gestrigen Donnerstag war der Wasserpegel stetig bis auf
« Older Entries