Tweeter button Facebook button
Nachrichten

Tags : verwaltung

Heeldener Bürger sind nicht glücklich über Flüchtlingsstandort

Das die politischen Parteien und die Verwaltung bei der Heeldener Bevölkerung mit dem Ansinnen, die ausgediente Heeldener Schule als vorübergehende Flüchtlingsunterkunft zu nutzen, nicht auf ungeteilte Zustimmung stoßen würden, war zu erwarten. So gab es bei der gestrigen Bürgerversammlung in der Gaststätte Langenhorst, an der rund 100 Besucher teilnahmen, von einigen Bürgern Einwände und auch herbe ...
Archivfoto: Frithjof Nowakewitz

Michael Carbanje feierte sein 25-jähriges Dienstjubiläum

Man sieht es ihm ja irgendwie nicht an. Aber die Zahlen lügen nicht. Michael Carbanje,  Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters und Leiter des Fachbereiches 3 "Planen, Bauen und zentrales Gebäudemanagement", feierte am 1. August sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Heute wird ihm in einer kleinen Feierstunde die entsprechende Urkunde für sein Dienstjubiläum überreicht. Seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten begann Carbanje ...
carbanje_titel

Heeldener Schule soll übergangsweise zur Flüchtlingsunterkunft werden

Am kommenden Mittwoch, dem 12. August findet um 19 Uhr in der Gaststätte Langenhorst eine Bürgerversammlung statt. Bei dem einzigen Thema geht es darum, dass die ausgediente Heeldener Schule übergangsweise zur Aufnahme von Flüchtlingen dienen soll. Dies wird, so bestätigten Bürgermeister Rudi Geukes und Ordnungsamtsleiter Frank Schaffeld, keine Dauerlösung sein. Wie bereits berichtet, wird der aktuelle ...

Flüchtlingsprognose ist Makulatur

Bei den politischen Diskussionen um die Erweiterung, bzw. dem Neubau der Flüchtlingsunterkunft hatte Ordnungsamtsleiter Frank Schaffeld deutlich gemacht, dass Ende Dezember diesen Jahres die vorhandenen Unterbringungsmöglichkeiten für Asylbewerber erschöpft sind. Diese Prognose kann man nun getrost als Makulatur bezeichnen.  In einer heute erschienenen Pressemitteilung weist die Verwaltung darauf hin, dass sich die Anzahl der Neuzuweisungen von ...
Rat beschließt Neubau der Flüchtlingsunterkunft am Klärwerk (Archivfoto: Frithjof Nowakewitz)

Stadt stellt neue Internetseite vor

Die derzeit noch aktuelle Internetseite der Stadt ist seit Jahren nicht mehr das, was man als repräsentativ bezeichnen könnte. Zu unübersichtlich, kaum aktuelle Informationen, nicht mehr zeitgemäßes Design. Mitte 2014 wurde dann mit einem Unternehmen aus Lübeck der scheinbar richtige Partner gefunden, um einen neuen Webauftritt zu erstellen. Im Verlauf der Ratssitzung am vergangenen Mittwoch stellten ...
isselburg_logo

Bürger sollen in der Gerätehaus-Frage entscheiden

Nun ist es amtlich. Am 20. September liegt die Entscheidung darüber, von wo aus der Löschzug Isselburg zukünftig zu seinen Einsätzen startet, bei den Bürgern. Mit 14:12 stimmten in der gestrigen Ratssitzung CDU, Grüne und Bürgermeister Rudi Geukes gegen das Bürgerbegehren und den Standort Stromberg. Zunächst hatte Michael Moldenhauer als Sprecher der Interessengemeinschaft das Wort, ...

“Netzwerk Asyl” bringt Resolution in die heutige Ratssitzung

Gestern Abend trafen sich 15 Mitglieder des "Netzwerk Asyl" im Ev. Gemeindehaus Isselburg, auch um Lösungen für die alltäglichen Probleme zu finden. Die Mitglieder kümmern sich um die Flüchtlinge, die in der Unterkunft am Klärwerk untergebracht sind. Aus den Gesprächen ging hervor, wie vielfältig die Arbeit der Netzwerkler ist. Dabei wurde auch nicht unter den ...
Rat beschließt Neubau der Flüchtlingsunterkunft am Klärwerk (Archivfoto: Frithjof Nowakewitz)

Bäume am Ehrenmal wurden gefällt

In der letzten Sitzung des Bau- und Umweltausschuss wurde beschlossen, die Linden am Ehrenmal in Isselburg zu fällen. Grund hierfür war der Fäulnissbefall der Stämme. Die Standfestigkeit konnte nicht mehr garantiert werden. Der Antrag wurde von der CDU eingebracht und kurzfristig mit auf die Tagesordnung gesetzt. Der Beschluss fiel einstimmig aus, lediglich Kerstin Hebing (SPD) ...
IMG_9760_ehrenmal_ohne_bäume_titel_bearbeitet-1

Verbot für Zirkusse mit Wildtieren

Am kommenden Mittwoch, dem 3. Juni tagt in der Mensa der Verbundschule um 17:30 Uhr der Haupt- und Finanzausschuss. Ein Thema ist das Verbot von Gastspielerlaubnisse für Zirkusse mit Wildtieren. Der Punkt wurde aufgrund eines Bürgerantrages in die Tagesordnung aufgenommen. Jenny Wessling, Yvonne Maier und Monika Dopp beantragen darin, zukünftig nur noch Zirkusse in der ...
2013 03 15_roncallli_premiere_3098

Schwere Geburt in der Standortfrage

Das Gelände am Klärwerk bleibt weiterhin fester Standort für das geplante Asylbewerberheim. Das hat der Rat gestern entschieden. Zuvor gab es allerdings langwierige Diskussionen um die Art der Unterbringung. Dabei geriet die Standortfrage zunächst aus dem Blickpunkt. Vielmehr diskutierten die Ratsmitglieder kontrovers um die Art der Unterbringung. Stichwort Integration. Hierbei gab es von den Fraktionen ...
Rat beschließt Neubau der Flüchtlingsunterkunft am Klärwerk (Archivfoto: Frithjof Nowakewitz)

Barry Karim – Die Geschichte eines Flüchtlings

Es gibt in Isselburg nur ganz wenige Menschen, die Barry Karim kennen. Dazu gehören neben Gerd Hagemann und der Schulsozialarbeiterin Daisy Bley nun auch Niklas Hetkamp, Elton Sadikovic, Yara Fernandes und Arzu Karabel. Die vier Schüler, bzw. Schülerinnen gehen in die achte Klasse der Verbundschule. Sie beschäftigen sich im und auch neben dem Unterricht mit ...
barry_karim_titel

Kann (Muss) sich Isselburg eine Berufsfeuerwehr leisten?

Wie geht es weiter mit der Standortfrage des neuen Feuerwehrgerätehaus für den Löschzug Isselburg? Die CDU-Fraktion bleibt klar bei ihrem Nein zum Stromberg. Sie hält an der Einhaltung der gesetzlich vorgegebenen Hilfsfristen der Feuerwehr fest. Diese sind, wird das Gerätehaus am Stromberg gebaut, für große Teile Heeldens und Isselburg nicht mehr einzuhalten. In einer Presseerklärung ...
feuerwehr_titel

Nach 38 Jahre geht Heiner Bernsen in den Ruhestand

"Das ist ja so ein bisschen mein Kind und deshalb gehe ich auch mit einem weinenden Auge", erklärte Heiner Bernsen heute bei seiner Verabschiedung als Leiter des Isselburger Klärwerk. Mit dabei waren alle Mitarbeiter des Klärwerks und viele Kollegen der Verwaltung, sowie seine Frau Angelika und sein Sohn. Heute wurde Heiner Bernsen, der vor wenigen ...
Bürgermeister Rudi Geukes verabschiedet Heiner Bernsen (rechts) in den Ruhestand (Foto: Frithjof Nowakewitz)

FDP kritisiert erneut fehlende Transparenz

In der Ratssitzung vom vergangenen Mittwoch fiel in der Diskussion um die Personalplanung oft der Begriff "Transparenz". Hintergrund war, dass die Verwaltung dem Rat bis Ende Februar die Information zu den neu eingestellten und mit einem unbefristeten Vertrag ausgestatteten Mitarbeiter teilweise vorenthalten hatte. Hierzu hatte Bürgermeister Rudi Geukes zu Beginn der Sitzung eine Stellungnahme verlesen, Fehler eingeräumt und ...
Kevin Schneider startet neue Initiative bezüglich eines Radwegs von Heelden nach Empel  (Archivfoto Frithjof Nowakewitz)

Bürgermeister räumt Fehler ein

Die gestrige Sitzung hat wieder einmal gezeigt, wie schwer doch das Leben von Ratsherren- und Frauen ist. Baustellen, die nicht weitergehen, Ärger mit einem Feuerwehrmann, der was sagt, obwohl er eigentlich nicht reden darf, schon eine fast kleinliche Formulierungssuche um eine Vereinbarung und das Abstimmungsverhalten von einem Ratsmitglied, das nicht so war, wie die eigene ...
geukes_bm_bericht

Glasfaserservicepunkt Hüttenstraße

Heute wurde der Servicepunkt "Glasfaser" in der Rathausnebenstelle an der Hüttenstraße durch Bürgermeister Rudi Geuke und Projektleiter Mirko Tanjsek eröffnet. Jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr kann man sich dort über das Projekt "Glasfaser für Isselburg" informieren.  Man hätte annehmen können, dass es dem Anlass entsprechend hätte inszeniert sein können. War es aber nicht. Direkt ...
V.l.: Bürgermeister Rudi Geukes, Annina Forciniti, Venja Bartsch,Thomas Krämer und Mirko Tanjsek (alle Deutsche Glasfaser) eröffneten den Servicepunkt Hüttenstraße (Foto: Frithjof Nowakewitz)

Dr. Krause fordert Bürgermeister zum Rücktritt auf

Dr. Gerhard Krause (CDU), ehemaliges Ratsmitglied und bisher noch aktiv im Bau- und Umweltausschuss tätig, fordert den Rücktritt des Bürgermeisters. Gleichzeitig kündigt er seine Mitarbeit im Ausschuss auf. Der Verlauf der Ratssitzung vom 25. Februar schlägt weiterhin hohe Wellen. Wie berichtet, hat die Verwaltung über die unbefristete Einstellung von zwei neuen Mitarbeiter den Rat nicht ...
Dr. Gerhard Krause will Antworten auf energiepolitische Fragen

Diskussionen bei der Verabschiedung des Haushaltes

In der gestrigen Ratssitzung stand unter anderem auch die Beschlussfassung über den Haushalt 2015 auf der Tagesordnung. Nach dem die vier Fraktionsvorsitzenden Frank Häusler (CDU), Dr. Theo Beine (SPD), Uwe Übelacker (Bündnis90/Die Grünen) und Kevin Schneider (FDP) ihre Haushaltsreden gehalten hatten, kam es erst zu Stirnrunzeln bei Häusler, Beine und Übelacker. Dann folgten heftige Diskussionen, ...
geukes_bm_bericht

Tablets für Politiker?

Der Fraktionschef der FDP, Kevin Schneider hatte in der Vergangenheit angeregt, den Informationsaustauch zwischen Verwaltung und den Ausschuss-, bzw. Ratsmitgliedern mehr auf die elektronische Schiene zu verschieben. Ziel hierbei sei es, so das Argument von Schneider, den Papierwust einzudämmen und Kosten zu senken. Hierzu hat die Verwaltung ein Angebot eingeholt und parallel dazu eine Kostenermittlung für ...
Foto: w.r.wagner/pixelio.de

Klaus Dieter Spaan verabschiedet

Lange stand es ja schon fest, das Bauamtsleiter Klaus Dieter Spaan zum Ende diesen Jahres nach 48 Dienstjahre in den Ruhestand geht. Heute hieß es nun endgültig Abschied nehmen. Zunächst ließen es sich am Vormittag die Fraktionsvorsitzenden Frank Häusler (CDU), Kevin Schneider (FDP), Dr. Theo Beine (SPD) und Uwe Übelacker (Grüne) nicht nehmen, sich persönlich von ...
Von links: Dr. Theo Beine,  Johann Radstaak, Michael Carbanje, Rudi Geukes, Uwe Übelacker, Klaus Dieter Spaan, Frank Häusler, Felix Kleideiter, Heinz Bernd Tekaat, Kevin Schneider (Foto: Frithjof Nowakewitz)

Ende der Haushaltssicherung, aber……

Die heutige Ratssitzung begann eigentlich mit Punkt Fünf der Tagesordnung. Dabei ging es um die Einbringung des Haushaltplanes für das Jahr 2015. Kämmerer Mario Deckers, der immer zu Beginn dieses Punktes seine Haushaltsrede hält, begann diese mit einer Überschrift, die es in sich hatte. „2015 – Ende der Haushaltssicherung“ Warum dies plötzlich so ist, ohne ...
mario deckers_bericht

Sprechzeiten der Verwaltung

Vor einiger Zeit hatten sich die Öffnungszeiten der beiden Verwaltungsstellen geändert. Hier noch mal eine Übersicht dazu. Montag 8:30 bis 12:30 und 14 bis 16:30 Dienstag 8:30 bis 12:30 Mittwoch für Publikumsverkehr geschlossen Donnerstag 8:30 bis 12:30 und 14 bis 18:00 Freitag 8:30 bis 12:30 Jobcenter, Steueramt, Sozialamt und Stadtkasse sind vormittags (außer mittwochs) geöffnet. ...
verwaltung

Münsterdeich, Reeser Straße, oder doch woanders?

Die scheinbar endlose Geschichte um den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses für den Löschzug Isselburg geht in die nächste politische Runde. Im Ausschuss für Planung, Vergabe und Wirtschaft, der am kommenden Mittwoch, 1.10. um 17:30 Uhr tagt, geht es um einen Kostenvergleich bezüglich der einzelnen Standorte. Seit Jahren, ja eigentlich schon seit Jahrzehnten ist man sich seitens ...
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Ulrich Gühnen gerät wegen Müllentsorgung in Schwierigkeiten

Die Situation um die normale Müllentsorgung ist in Isselburg mit Tonnen für Restmüll, Biomüll und Papier eigentlich gut geregelt, sieht man von der aktuellen Diskussion um die Gelben Säcke mal ab. Es gibt aber augenscheinlich Zeitgenossen, die ihren Müll nicht in die dafür vorgesehenen Behälter, oder notfalls auch am Wertstoffhof entsorgen, sondern einfach auf das Gelände an ...
gühnen

Ärgernis Gelbe Säcke

In den letzten Wochen und Monaten hat sich das Thema um den "Gelben Sack" zu einem echten Ärgernis entwickelt. Einfach, weil es so gut wie keine gibt.  Auch aufgrund der Proteste der Bürger hat sich die Verwaltung nun dazu entschlossen, die Säcke selbst auszugeben. Ab dem 1. Juli sind die Gelben Säcke an den Verwaltungsstellen ...
gelber_sack_titel_news

Ausschuss bestätigt Wahlergebnis

Nun ist es amtlich. In der heutigen Sitzung hat der Wahlausschuss das Ergebnis der Kommunalwahl vom vergangenen Sonntag bestätigt. Damit steht auch endgültig fest, wer welche Partei im zukünftigen Rat vertritt. Die jeweiligen Sieger in den Wahlbezirken ziehen direkt in den Rat ein. Dreizehn weitere Kandidaten rücken über die Reserveliste nach. Wahlsieger CDU verfügt zukünftig ...

Kämmerer Mario Deckers geht an die Öffentlichkeit

Kämmerer Mario Deckers kritisiert in einem Brief an  die Fraktionsvorsitzenden, den Personalratsvorsitzender Tim van Gemmern, sowie an sämtliche Kolleginnen und Kollegen das politische Hickhack um den Stellenplan. Der Brief ist nachfolgen im Original und in voller Länge abgedruckt.  "Nach langer Zurückhaltung nehme ich nunmehr zur Klarstellung und zu meiner eigenen Entlastung wie folgt Stellung zur ...
deckers_news

Eklat bei der Vereinsauflösung

Eigentlich waren sich alle sicher, dass die Vereinsauflösung von Isselburg activ Marketing (IaM) zügig verläuft. Doch meistens kommt es anders, als man denkt. So auch gestern in der Gaststätte Onstein, in der die außerordentliche Mitgliederversammlung stattfand. Haupttagesordnungspunkt war die Auflösung des Vereins. Als die Vorsitzende Monika Westerhoff-Boland die Versammlung eröffnete, ahnte noch niemand, dass es ...
iam-Logo_news

Einschränkungen in der Verwaltung möglich

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, beginnen am  kommenden Montag, dem 24. März die Arbeiten der räumlichen Zusammenlegung des Fachbereiches "Bürgerservice - Soziales - Ordnungsamt" in der Verwaltungsstelle Hüttenstraße. Damit verbunden ist auch der Umzug der betroffenen Mitarbeiter. Die Gesamtmaßnahme einschließlich kleinerer Umbaumaßnahmen, wie etwa beim Schallschutz, wird voraussichtlich bis zum Ende der 16. Kalenderwoche dauern. In dieser Zeit ...
verwaltung

Wer tritt bei der Kommunalwahl gegen wen an?

Nachdem nun alle vier Parteien ihre Mannschaften ins Wahlkampfmatch geschickt haben, stellt sich die Frage, wer kämpft denn nun in welchem Wahlkreis gegen wen. Damit der Überblick nicht verloren geht, hier eine Auf- und Gegenüberstellung aller Kandidaten. WK-Nr. Wahlkreis CDU FDP Grüne SPD 1 Anholt 1 Frank Häusler Paul Nienhaus Mauritz Hagemann Erdmute Fröhling-Busch 2 ...
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
1 2 3 »
PAGETOP
Copyright © ISSELBURG-LIVE All Rights Reserved.
Powered by WordPress & BizVektor Theme by Vektor,Inc. technology.