Gelbe Tonne statt gelbe Säcke?

Die FDP-Fraktion greift ein Thema auf, das immer wieder für Ärger bei den Bürgern sorgt. Die Versorgung und das Händling der gelben Säcke. Zu dünn und damit nicht reißfest, nicht umweltgerecht, weil oftmals mehrere Säcke übereinandergezogen werden  und zudem zu schlecht zu bekommen. Die gelben Säcke stehen immer wieder in der Kritik. Und das sicher nicht zu unrecht.

Die Freien Demokraten wollen nun, dass an Stelle der gelben Säcke jeder Haushalt mit einer gelben Tonne ausgestattet wird. "Hierzu soll der Bürgermeister dem Rat bis Juli eine Beschlussvorlage vorlegen, in der die wichtigsten Fakten zur Wertstofftonne aufgeführt sind", erklärte FDP-Fraktionschef Kevin Schneider. Das Thema soll dann in der Ratssitzung am 6. Juni beraten werden.

Foto: Carsten-Raum / pixelio.de

 

Soll die gelbe Tonne die gelben Säcke ersetzen?

Loading ... Loading ...


Schreibe einen Kommentar