Und da gab es noch...

Isselburg hat eine neue Website

Auch der Bürgermeister freut sich, dass die Website endlich online ist. (Foto: Privat)
Seit letztem Samstag ist die neue Website der Stadt Isselburg freigeschaltet und für jedermann unter www.isselburg.de sichtbar. Was lange währt, wird endlich gut, denn die Idee, eine neue Website zu erstellen, gibt es im Rathaus schon einige Jahre. Mal fehlte es an Ideen, mal an Geld und mal an der Initiative, endlich anzufangen. Wie dem auch sei. Dafür, dass die Seite nun vom Bildschirm strahlt, sind Tina Schumacher und eine Lübecker Firma verantwortlich. Für ca. 15.000 Euro haben die Fachleute

Simon Cretu war der Beste

koch_cretu_brune_titel01
Immer wieder erringen die Auszubildenden vom Romantik Parkhotel Wasserburg hervorragende Ergebnisse in diversen Wettbewerben. In die Siegerkategorie darf sich nun auch Simon Cretu einreihen. Am 31. Januar fand der renomierte Jugendwettbewerb um die "Hupfer-Münsterlandgabel" des Köcheclub Münsterland e.V. statt. Im Rahmen eines schriftlichen Vorentscheid, an dem ca. 120 Auszubildende aus dem gesamten Münsterland teilnahmen, hatte sich Simon Cretu qualifiziert. Mit 20 weiteren Bewerbern ging es dann am vergangenen Sonntag nach Ostbevern ins Finale. Teilnehmen können an diesem Wettbewerb Auszubildende aus

SV Werth – Der Alte wird der Neue

trainer_trinker
Was seit Bekanntwerden der Trennung von Westfalia Anholt und Trainer Hans-Georg Trinker gerüchteweise durch die Gegend geisterte, ist jetzt Fakt. Trinker wird neuer Trainer beim SV Werth. Hans-Georg (Hoppel) Trinker kehrt im Sommer damit an seine alte Wirkunsstätte am Pendeweg zurück, an der er zuvor bereits sieben Jahre tätig war. "Aus Sicht des SV Werth haben wir damit den idealen Trainer gefunden. Er kennt den Verein und soll den bevorstehenden Umbruch der Mannschaft mittel- bis langfristig begleiten und umsetzen", erklärt

Carina Winters ist Spielfrau des Jahres

carina winters10
Es ist schon Tradition, dass das Anholter Tambourcorps im Verlauf der Mitgliederversammlung auch den Spielmann oder die Spielfrau des Jahres kürt. Dies ist eine Person, die sich im und um den Verein besonders verdient gemacht hat. Seit 12 Jahre ist die jetzt 18-jährige Carina Winters aktiv im Tambourcorps dabei. Damals wohnte die kleine Carina mit ihren Eltern in Suderwick. Und dort wollte sie auch im Tambourcorps mitspielen. Das Dilemma war, dass die Suderwicker Musiker keine Mädchen aufnehmen. Da war es

Prinzenwiegen mit Überraschungen

Das Kinderprinzenpaar Jule und Paul brachten zusammen 88,76 kg auf die Waage.
Was mal klein anfing, wird immer mehr zur karnevalistischen Party. Das Prinzenaufwiegen im Saal der Gaststätte Langenhorst forderte viele Schweißtropfen beim Elferrat und der Tanzgarde, überraschenden Besuch der Heeldener Wurstjäger und einiger Prinzenpaare der letzten Jahre, musikalische Einlagen des Loikumer Blasorchesters und eine hitverdächtige Einlage von Andre Kresken. Nach der Begrüßung durch die beiden Präsidenten Christoph Kock und Nicki Feldhaus hatten die Kleinsten ihren großen Auftritt. Die Minigarde bekam aufgrund ihrer tollen Aufführung dann auch die erste Rakete. Danach musste

Isselburger Jecken im Landtag

landtag_saal01
Ausgelassene Stimmung im nordrhein-westfälischen Landtag: Mehr als 111 Prinzenpaare, Dreigestirne, Prinzessinnen und Prinzen aus ganz Nordrhein-Westfalen haben am Dienstag, 26. Januar 2016, die „Fünfte Jahreszeit“ im Düsseldorfer Landesparlament gefeiert. Auch Prinz Michael II. & Prinzessin Jutta I. aus Isselburg waren beim Empfang von Landtagspräsidentin Carina Gödecke dabei. Das Gipfeltreffen der Tollitäten im Landtag hat Tradition. Immer kurz vor dem Höhepunkt närrischer Heiterkeit am Rosenmontag zeigen die jecken Ehrengäste im Landesparlament, wie bunt und vielfältig der Karneval in Nordrhein-Westfalen ist. Titelfoto:

Neue Angebote der VHS

vhs_logo_4C_pos_vertikal
Die VHS Isselburg bietet gleich drei Kurse an. Zwei davon beschäftigen sich mit Computer und, in erster Linie für ältere Menschen, mit dem Internet. Ein weiterere vermittelt das Wissen für den Sportbootführerschein See (SBF-See) für Motor- und Segelfahrzeuge. Einzelheiten zu den Kursen  sind hier aufgeführt. Anmeldungen sind unbedingt erforderlich und bei Nicol Jocks, Telefon 02874-91131, oder per Mail unter nicole.jocks@isselburg.de möglich.     Share

575 Jahre Isselburg – Festakt und Stadtfest

575 jahre0001
Vor genau 575 Jahre, also im Jahr 1441 erhielt Isselburg die Stadtrechte. 1991, also vor 25 Jahre wurde das 550-jährige Bestehen groß gefeiert. Die Organisatoren befassten sich damals fast drei Jahre mit der Planung. Das diesjährige Jubiläum wird um einiges kleiner ausfallen. Organisatoren planen Festakt Am 29. Mai soll dem Anlass entsprechend ein Festakt stattfinden. Zur Vorbereitung dazu hat die Stadtverwaltung Vertreter des Heimatkreises, des Isselteams (Organisator des Stadtfestes) und Vertreter des Blasorchester an einen Tisch eingeladen. Man war sich

Zwei Unfälle an der BAB-Auffahrt

polizei_schrift_jpg
Kurz vor halb Acht kam es heute Morgen zu einem Verkehrsunfall an der BAB-Auffahrt in Isselburg. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 25-jähriger Autofahrer aus Rees die B67 aus Richtung Rees kommend in Richtung Bocholt. An der Kreuzung mit der Auffahrt Richtung Emmerich und der Dekkers Waide wollte er geradeaus weiterfahren, ordnete sich aber nach der Aussage von Zeugen auf der Linksabbiegerspur ein. Der 25-Jährige fuhr mit hoher Geschwindigkeit an mehreren Fahrzeugen vorbei, die auf der Geradeaus-, bzw. Rechtsabbiegerspur standen.

Jugenblasorchester siegt erneut in Doetinchem

Das Isselburger Jugendblasorchester gewinn Wettstreit (Archivbild: Frithjof Nowakewitz)
Von der musikalischen Qualität des Isselburger Jugendblasorchester konnten sich letztens noch die begeisterten Besucher beim Weihnachtskonzert im Bürgerhaus Rees überzeugen. Und mit dem identischen Programm nahmen die jungen Musiker unter der Leitung von Guido Schrader am vergangenen Samstag am Jugendorchester Festival im niederländischen Doetinchem teil. Bei dem Wettbewerb setzten sich das JBO in der Kategorie "fortgeschritten" gegen vier weitere Orchester durch und durfte dann hochverdient aus den Händen von Musikschuldirektor Henk Lubberding die vom niederländischen Künstler Caspar ter Heerdt gegossene

Wer kennt diesen Mann?

dieb0001
Die Polizei in Bocholt und Gronau sucht den auf dem Foto abgebildeten Mann, der bei Autoaufbrüchen in Anholt und Gronau Bankkarten erbeutete, mit denen Geld an Banken in Bad Bentheim und Rees abgehoben wurden. Durch einen Richter wurde nun die Öffentlichkeitsfahndung beschlossen. Der Täter hat sichtbare Tätowierungenim Nackenbereich, an mehreren Fingern der rechten Hand und auf dem Handrücken. Er hat kurzgeschorene Haare und eine kräftige Figur (siehe Fotos). Hinweise zu dem abgebildeten Mann nimmt die Kripo in Bocholt (02871-2990d) oder

24-Jähriger in Prügelei verwickelt

handschellen, einbrecher, einbruch, polizei
Die Polizei in Bocholt berichtet von mehreren Körperverletzungsdelikten. Dabei spielt auch ein 24-jähriger Mann aus Isselburg eine Rolle. Am heutigen Sonntagmorgen kam es gegen 3:20 Uhr in einem Lokal an der Dingdener Straße in Bocholt zu einem handfesten Streit zwischen dem 24-Jährigen und einem Mann, vermutlich niederländischer Herkunft. Es kam zu einer Prügelei, an der sich nach Polizeiangaben mehrere Begleiter des mutmaßlichen Niederländers beteiligten. Alle Personen wurden durch den Sicherheitsdienst aus der Gaststätte gewiesen. Beim Eintreffen der Polizei hatten sich

Hitverdächtige Karnevalssitzung

sitzung_collage
Das Motto stimmte! "Macht alle mit - Isselburger Karneval ist der Hit". Bezüglich der gestrigen Sitzung gab es nun wirklich nichts zu meckern. Freie Plätze gab es in der Bürgerhalle Herzebocholt nicht mehr. Eintrittskarten auch nicht. Die Veranstaltung war ausverkauft. Was es gab, waren Tanz, Musik, Sketche und Gäste aus den befreundeten "Karnevalshochburgen" Haffen, Suderwick und Anholt. Prinzessin Jutta I (Cekoll) hatte sogar ihre eigene Fangemeinde. Freunde aus Loikum sorgten für die entsprechende akustische Unterstützung. Aber die Prinzessin fiel noch

Kinderkarneval in Vehlingen

Fotos/Collage (IL-Archiv/Nowakewitz)
Am 5. Februar ist es wieder soweit. Dann haben die Vehlinger Kinder beim Umzug und der anschließenden Kinderkarnevalsitzung ihren närrischen Tag. Und das bereits zum 24. Mal. Nach dem Umzug, der vom Vehlinger Spielplatz zum Bürgerhaus führt, stehen Tänze und Sketsche auf dem Programm. Der Umzug startet um 15:30 Uhr, die Sitzung beginnt um 16 Uhr im Bürgerhaus. Share

Isselburgerin schwer verletzt

Ambulanz
Am Donnerstag wurde eine 52-jährige Frau aus Isselburg bei einem Alleinunfall schwer verletzt. Wie die Polizei berichtete, befuhr die Frau die Schüttensteiner Straße von Werth kommend in Richtung Isselburg. Eingangs einer langgezogenen Rechtskurve kam sie von der Straße ab und prallte gegen einen Metallzaun. Eine zufällig vorbeikommende Ärztin leistete Erste Hilfe. Die Verletzte wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde sie stationär aufgenommen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro. In der Meldung heißt es, dass vermutlich

Andrea Hengefeld übernimmt Chorleitung

Foto: Frithjof Nowakewitz
Sie ist in der Chorleitung erfahren, ist überaus motiviert, ist gerade mal 49 und hat nun die Leitung des Anholter Kirchenchores übernommen. Die Rede ist von Andrea Hengefeld. Die dreifache Mutter aus Bocholt soll nun Kontinuität in den Chor bringen, denn in den letzten Jahren hatten die Verantwortlichen um die Vorsitzende Antje Jolink nicht immer Glück mit der Besetzung der musikalischen Leitung. Das Andrea Hengefeld (Foto) hierfür prädistiniert ist, zeigte sie überaus erfolgreich bereits in Barlo und Bocholt. Antje Jolink

Einbrecherinnen fliehen ohne Beute

einbrecher_2_titel_720x400
Am gestrigen Montag versuchten gegen 12 Uhr zwei bisher unbekannte Frauen in ein Wohnhaus an der Pferdehorster Straße in Vehlingen einzubrechen. Allerdings hatten sie wohl nicht damit gerechnet, dass die 63-jährige Bewohnerin zu Hause war. Als sie an der Küchentür Geräusche hörte, wurde diese auch schon von den beiden Einbrecherinnen geöffnet. Die Frauen verlangten von der Bewohnerin Geld, flohen dann allerdings ohne Beute in unbekannte Richtung. Die beiden Frauen, die die Tür aufgehebelt hatten, wurden von der Hausbewohnerin wie folgt

Dedo Rexwinkel verteidigt Titel

rexwinkel
Insgesamt sieben Keglerinnen und Kegler des Blinden- und Sehbehindertenverein Bocholt-Borken nahmen am letzten Wochenende an der Kegel-Westfalenmeisterschaft für Sehbehinderte in Herne teil. Mit dabei war auch Dedo Rexwinkel aus Anholt. Der Anholter startete in der Gruppe B2-Männer. Dort verteidigte er mit 644 Holz seinen ersten Platz vom Vorjahr und wurde damit erneut Westfalenmeister. Nun freut sich der frischgebackene Westfalenmeister auf den 23. April. Dann geht es nach Kamp-Lintfort zur Deutschen Meisterschaft. Auch die übrigen Teilnehmer des BSV Bocholt waren erfolgreich.

Anmeldetermine für die Hauptschule

Das Schild kann bleiben, auch wenn sich die Schulform ändert
Wie die Stadtverwaltung mitteilt, findet das Anmeldeverfahren für Schüler und Schülerinnen, die künftig die Hauptschule Isselburg besuchen,  von Montag dem 1. Februar bis Donnerstag, dem 4. Februar statt. Die Anmeldung ist von Montag bis Donnerstag in der Zeit von von 8 bis 14 Uhr und am Mittwoch von 8 bis 16 Uhr möglich. Mitzubringen sind das Stammbuch oder die Geburtsurkunde, sowie das letzte Zeugnis, der Anmeldebogen und die Empfehlung der Grundschule. Share

Winterwanderung mit dem Heimatkreis Isselburg

heimatkreis_logo
Am Mittwoch, dem 27. Januar ist kräftiges Schuhwerk gefragt. Der Isselburger Heimatkreis, bzw. dessen Mitglieder begeben sich um 13:30 Uhr auf eine Winterwanderung. Ziel ist das Steinwerk Geukes in Heelden, Dekkers Waide 15. Start ist am Stadtturm. Nach der Werksbesichtigung, die gegen 14:30 Uhr beginnt, kann die Ausstellung  (Dekkers Waide 2) besucht werden. Geboten werden dort Natursteine, Gartenmöbel, ein Grill-Shop und noch einiges mehr. Gegen 15:45 Uhr stehen bei Langenhorst (Bocholter Str. 2) Kaffee, Kuchen und Schnittchen bereit. Hierfür wird

35 Jahre und 217 Tage ist Ludger Urban beim LZ Anholt

IMG_2091_feuerwehr_ehrung_2016_titel
Jahresbericht, Ehrunge und Beförderungen - Im Prinzip läuft die Jahreshauptversammlung des Löschzug Anholt immer gleich ab. Ein klein wenig anders war es heute dennoch. Denn wann kann man schon einen Feuerwehrkameraden auszeichnen, der seit mehr als 35 Jahre dem Löschzug angehört. Nach der Begrüßung durch Löschzugführer Oliver Kiefmann verlas Carsten Engenhorst die erste Hälfte des Einsatzberichtes. Oliver Kiefmann übernahm dem zweiten Teil. Mit 69 Einsätzen im Jahr 2015 war der Löchzug genau so oft unterwegs, wie 2014. Brandeinsätze waren es

Isselburger baut Unfall unter Alkoholeinfluss

polizei_uniform
Am gestrigen Samstag kam es auf dem Sterneborgweg in Suderwick zu einem Alleinunfall eines 36-jährigen Mannes aus Isselburg. Der Mann war in Richtung der Dinxperloer Straßer unterwegs, als er mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn abkam. Beim Gegenlenken geriet das Fahrzeug ins Schleudern und prallte dann auf der linken Seite gegen einen Baum. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten eine Alkoholfahne bei dem Verunglückten fest. Ein Arzt entnahm eine Blutprobe. Die Beamten stellten den Führerschein sicher und leiteten

Nieland sorgt beim Neujahrsfrühstück für Irritationen

nieland_titel_720x400
Beim Neujahrsfrühstück des Stadtsportverbandes geht es im Normalfall nur um den Sport, oder um den Sport betreffende Dinge. Das war dieses Mal in der Mensa der Verbundschule nicht anders. Als Gesprächsgrundlage stand die Integration der Flüchtlinge durch den Sport auf der Tagesordnung. Zum Schluss der Wortbeiträge sorgte dann aber der Vorsitzende des SSV, Theo Nieland, noch vor dem Frühstück mit einigen Aussagen für Irritationen bei den Anwesenden und einen leicht erhöhten Adrenalinspiegel bei Bürgermeister Rudi Geukes. Aber der Reihe nach.

15 Instrumente in 13 Räume – Sehen-Hören-Ausprobieren

saxophon_kind_720x400
Viel Betrieb herrschte heute in der Verbundschule. Die Musikschule stellte sich selbst und ihre Angebote vor. In 13 Räume präsentierten sich Musiklehrer und Musiklehrerinnen mit insgesamt 15 Instrumente. Ob Blockflöte mit Hildegunde Hagemann, Saxophon mit Uwe Renting, der im Übrigen im April sein 30-jähiges Jubiläum als Musiklehrer begeht, oder auch Ralf Schmittkamp beim Schlagzeug. Überall wollten Mädchen und Jungen im wahrsten Sinn des Wortes "Sehen-Hören-Ausprobieren". Kaffe und Kuchen luden zum Entspannen ein Der Leiter der Isselburger Zweigstelle der Musikschule Bocholt-Rhede-Isselburg,

Das DFB-Mobil besuchte die JSG Isselburg/Heelden

dfb-mobil_titel_702x400
Gestern hatte die SG Isselburg/Heelden besuch vom DFB. Im Rahmen der Aktion "DFB-Mobil auf Tour" stellten zwei Trainer des Verbandes in der Halle am Stromberg moderne Trainingsmethoden  vor, die zum Einen den E-Jugendlichen, aber vor allem den ca. 20 anwesenden Trainern der JSG zeigten, wie Training in dieser Altersgruppe heute geht. Die Jungs und Mädchen der JSG hatten ihren Spaß, denn wann hat man schon die Möglichkeit, unter der Anleitung von echten DFB-Trainern dafür zu sorgen, dass einem der Ball