Und da gab es noch...

Ohne Mmmmpff geht nichts – Die Verpflegung muss stimmen

collage
Der aktuell in Isselburg herrschende Katastrophenalarm betrifft, Außenstehende meinen das oft, hauptsächlich die Feuerwehr. Die drei Löschzüge der Stadt übernehmen dann die Aufgaben der Überwachung der Pegelstände und die Sicherung gefährdeter Deiche. So ist es auch jetzt. Unterstützung erhalten sie dabei von Feuerwehren aus weiten Teilen Nordrhein-Westfalens. Koordiniert werden die Einsätze der einzelnen Feuerwehrmänner und -Frauen vor Ort vom Einsatzleitwagen vor dem Isselburger Rathaus und überörtlich von der Leitstelle in Borken. Einen ebenso wichtigen Teil zur Katastrophenbewältigung übernimmt aber auch

Neue Räume in der Isselschule

isselschule_titel
Am kommenden Samstag, dem 25. Juni, findet in der Isselschule an der Drengfurter Straße von 10 bis 12:30 Uhr die feierliche Eröffnung des Neubau´s der OGS statt. Im Rahmen eines "Tag der offenen Tür" sind alle Interessierten eingeladen, daran teilzunehmen. Als Redner sind Bürgermeister Rudi Geukes, Maria Forsthövel (Caritasverband) und Oliver Skukies (Schulleitung Isselschule) vorgesehen. Alle Räumlichkeiten können in Ruhe begutachtet und ausprobiert werden. Kaffee und Kuchen lädt zum Verweilen ein. Share

Geschäftsübergabe 2017 – Karlen bleibt Karlen

IMG_0141_groß
Der Bestatter Klaus Karlen ist nach über 30-jähriger ständiger Bereitschaft zu dem Entschluss gekommen, kürzer zu treten und sein Institut an einen geeigneten Nachfolger zu übergeben. Trotzdem wird er in den nächsten Jahren Ansprechpartner bleiben. „Ich möchte mein Unternehmen in guten Händen wissen“, so Klaus Karlen. Einen Nachfolger in der Familie hat er zwar nicht, dennoch hat er eine sehr gute Lösung gefunden. Mit Achim Klaczynski wird 2017 ein erfahrener Kollege das Ruder übernehmen. Mit seiner Frau Anja führt er

Trockner löst Kellerbrand aus

feuerwehr_elw
Am Samstag, dem 18. Juni wurde der Anholter Löschzug zu einem Kellerbrand in Anholt, Am Schievekamp gerufen. Auslöser war der Brand eines Wäschetrockners. Die Feuerwehr löschte den Brand unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr. Ein Hochleistungslüfter sorgte anschließend für die Entrauchung. Vor Ort waren 24 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen. Verletzt wurde  niemand, der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf ca.20.000 Euro Share

Erlös aus Würstchenverkauf ging an den Heimatverein

lütfring_meyer
Vor einigen Wochen konnten sich die Kunden des Anholter Rewe-Marktes von Achim Lütfring über preisgünstige, gegrillte Würstchen freuen. Vor dem Geschäft hatte die Metzgerei Damhus aus Rosendahl einen Probierstand aufgebaut und frisch gegrillte Würstchen für einen Euro an die Kundschaft verkauft. Durch den Verkauf kamen 241 Euro zusammen. Achim Lütfring hatte nicht vor, das eingenommene Geld in der eigenen Ladenkasse verschwinden zu lassen, sondern den so eingenommen Betrag einem Anholter Verein zukommen lassen, der durch seine Tätigkeit wieder etwas an

Teakwondo-Sportler bestehen Prüfungen

hdr
Am 9. Juni wurde die erste Kup Prüfung des Jidokwan Isselburg im Sportpark Isselburg abgehalten. Insgesamt 8 Sportler stellten sich dabei einem offiziellen Prüfer des Jidokwan WTF (World Taekwondo Federation). Eine intensive Vorbereitung in den letzten Wochen wurde bei dieser Prüfung sichtbar. Die Sportler zeigten durchweg recht gute Leistungen. Die umfangsreichste Prüfung legte Mohamed Hakim (11 Jahre) zum Blau Gurt 4 Kup ab. Die Prüfung erfolgte in den Disziplinen Formenlauf, Einschrittkampf, Selbstverteidigung und Wettkampftechniken, wobei der Schwerpunkt der Prüfung im

Chormitglied Gerd Kobs verstarb am vergangenen Sonntag

foto_kobs_titel_720
Der Isselburger Kichenchor St. Bartholomäus trauert um Gerd Kobs, der am vergangenen Sonntag im Alter von 85 Jahre verstarb. Mit 18 Jahre trat Kobs dem Kirchenchor bei und war mehr als 65 Jahre aktiv als Sänger dabei. In dieser Zeit hat er unter 11 verschiedenen Dirigenten gesungen. Als Tenorsänger war er in der Choralschola tätig und hat jahrelang als Solist während der Karfreitags-Liturgie den Evangelisten in der Johannespassion gesungen. Ein besonderes Highlight war sein Solo "Einmal gibt´sSo Frieden" am Hochaltar

Isselburger Ferienspiele starten am 25. Juli

ferienspiele-titel
Auch in diesem Jahr werden den Kindern von der Evangelischen Kirchengemeinde Isselburg und der Katholischen Kirchengemeinde St. Franziskus Isselburg wieder attraktive Veranstaltungen während der Sommerferien angeboten. Kinder von 6 bis 12 Jahren aus Isselburg, Anholt, Heelden, Herzebocholt, Vehlingen und Werth können daran teilnehmen; Kinder, die in diesem Jahr eingeschult werden, können mitmachen, auch wenn sie noch nicht 6 Jahre alt sind. Unter dem Motto „Bewegte Zeiten – der Spaß geht weiter“ starten am Montag, dem 25. Juli 2016 die Isselburger

“Abenteuer Unternehmen 2016

IMG_0076
Irgendwann steht für Kinder und junge Heranwachsende die Frage im Raum, welcher Beruf denn später mal ergriffen werden soll. Da ist es für die Betreffenden wichtig, schon mal in die eine oder andere Branche reingeschnuppert zu haben. Diese Möglichkeit bot nun das Bündnis für Familie. Der Kerngedanke für das Projek "Abenteuer Unternehmen 2016" war, im Rahmen eines definierten Projektzeitraum jungen Menschen einen Blick hinter das Betriebstor zu ermöglichen. "Wir haben 26 Unternehmen im Bereich Isselburg, Bocholt und Rhede angesprochen und

Medizincheck für junge Wölfe

IMG_0037_wolfsjunge_titel_900
Vor fünf Wochen brachte die vierjährige Wölfin Kira in der Anholter Schweiz sieben Junge zur Welt. Vater der Rasselbande ist Wolf Cäsar. Heute musste sich der Wolfsnachwuchs einer genauen Untersuchung unterziehen. Die fand direkt vor dem Wolfsgehege statt. Hierzu mussten die kleinen Wölfe aus ihrem Bau geholt werden. Das dies nicht ganz einfach war, konnte man anschließend an der Kleidung von Tierpflegerin Sandra Kühn sehen. Augenscheinlich hatte sie Bäuchlings auf dem nassen Boden im Matsch gelegen, um die Jungen aus

Konzert im Park der Wasserburg wurde abgebrochen

bo_collage_klein
Das gestrige Konzert des Isselburger Blasorchester im Park der Wasserburg musste schon nach zwei Titeln wegen des einsetzenden Regens abgebrochen werden. Zunächst kündigte der Vorsitzende Heinz Streuff eine Unterbrechnung an. Doch nach weiteren 10 Minuten entschloss man sich dazu, das Konzert abzubrechen. Die Besucher bekamen ihr Eintrittsgeld zurück. Das Konzert war Teil der Veranstaltungsreihe "Trompetenbaum & Geigenfeige". Veranstalter der Musikreihe sind die Münsterlandkreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf, die Borkener Kreisverwaltung sowie der Münsterland e.V. Fotos: Frithjof Nowakewitz Share

Hütehunde in der Anholter Schweiz

hütehund_jette_titel_900
Zahlreiche Zuschauer hatten sich am Sonntag Nachmittag im Biotopwildpark Anholter Schweiz eingefunden, um Hütehunden bei der Arbeit zuzuschauen. Hütehunde sind abgerichtete Hunde unterschiedlicher Rassen, die dafür sorgen, dass Schafherden auf großen Weiden als Ganzes zusammenbleiben und die den Schäfer beim Treiben der Herde zu unterstützen. Sandra Kühn, Tierpflegerin in der Anholter Schweiz moderierte die Vorführung. Die ersten Berichte über arbeitende Schäferhunde stammen aus der Zeit kurz vor Christi Geburt aus Italien, nachdem die Römer in Britannien eingefallen waren und mehrere

Den Anholtern stinkt´s gewaltig

nitrat-grundwasser-guelletraktor-100~_v-gseagaleriexl
Ein immerwiederkehrendes Vorkommnis empfinden viele Anholter Bürger mittlerweile als ziemliches Ärgernis. Um es auf den Punkt zu bringen: Ihnen stinkt´s gewaltig. Verantwortlich dafür sind die häufigen Gülletransporte und die damit verbundene Geruchsbelästigung. Oftmals kommen die großen  Traktoren mit den Gülleanhängern alle 10 bis 20 Minuten, um die stinkende Brühe auf die umliegenden Wiesen und Felder aufzubringen. Und dies häufig bis in die späten Nachtstunden. Ein Dorn im Auge ist den Betroffenen Bewohner vor allem der Gülleexport aus den Niederlanden. Die

Saisonabschluss beim FC Heelden

FC Heelden
Am kommenden Sonntag, dem 12. Juni, findet der Saisonabschluss der beiden Seniorenmannschaften des FCH am Vereinsheim statt. Begonnen wird mit einem Freundschaftsspiel, Anstoß hierfür ist um 16.30 Uhr. Danach gehts dann zum gemütlichen Teil über und es wird noch das ein oder andere Mal auf die vergangende Saison angestoßen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Eingeladen sind alle Mitglieder, Fans und Sponsoren des Vereins Share

Sommerferienaktion der Jugendhäuser

sommerferien
In der Zeit vom 11. bis 15. Juli bieten die Jugendhäuser in Anholt und Isselburg wieder ein abwechselungsreiches Programm für die in den Sommerferien (11.7. - 23.8.) Daheimgebliebenen. Anmeldungen sind den Jugendhäusern in Anholt und Isselburg bis zum 5. Juli möglich. 11.07. Fahrt zum Movie-Park Treffpunkt: Parkplatz Verbundschule Isselburg Abfahrt: 09.20 Uhr Rückkehr: ca. 18.30 Uhr Alter: 10 bis 17 Jahre Kosten: 20,00 Euro (ohne Verpflegung) 12.07. Fahrt zum Schwimmbad „Embricana“ in Emmerich Schwimmen, rutschen, Spaß haben! Für alle Schwimmer

Aufstieg für Westfalia und den FCH

aufstieg_jubelszene
Gestern passte einfach alles. Zumindest für Westfalia Anholt und den FC Heelden. Der FCH hatte es etwas bequemer, hatte die Mannschaft doch spielfrei. Westfalia dagegen musste gestern beim GSV Suderwick antreten. Nachbarschaftsduelle haben es meist in sich. Das war auch gestern der Fall, denn es ging ziemlich hitzig zur Sache. Zwei rote Karten für Suderwicker Spieler, sowie zwei Strafstöße für Westfalia sprachen eine deutliche Sprache. Das Team um Trainer Hans-Georg Trinker gewann nach einem kurzzeitigen 1:2-Rückstand noch mit 4:2 und

Entspannung ja – Entwarnung nein

IMG_0186_karte_titel_720
Die ganz große Katastrophe ist ausgeblieben. Das ist das Fazit des Krisenstabes bezüglich der Hochwassersituation in Isselburg. Die Deiche haben gehalten und die Wassermenge hat die kritische Marke von 1,75 Meter nicht erreicht. Das bedeutet aber noch keine endgültige Entwarnung. Da die umliegenden Felder und Wiesen kein Wasser mehr aufnehmen können, könnten starke Regenfälle wieder für ein Ansteigen des Wasserpegels sorgen. Davon gehen die Verantwortlichen derzeit aber nicht aus. Im Laufe des gestrigen Donnerstag war der Wasserpegel stetig bis auf

Hochwasseralarm an der Issel

Ca. 15.000 Sandsäcke sollten am Bauhof befüllt werden.
Seit 5 Uhr heute Morgen gilt in Isselburg Hochwasseralarm. Aufgrund des Starkregens in der vergangenen Nacht im Raum Wesel, Schermbeck und Hamminkeln, stieg der Pegel der Issel um ein Vielfaches an. Nachdem die Feuerwehr alarmiert war, alarmierte Ordnungsamtsleiter Frank Schaffeld Bürgermeister Rudi Geukes. Im folgenden wurde im Rathaus ein Krisenstab eingerichtet. Hierzu gehörten neben Geukes und Schaffeld auch Michael Carbanje, sowie die Leiter der Feuerwehr und der Polizei. Zeitweilig war auch Landrat Dr. Kai Zwicker im Rathaus dabei. Neuralgischer Punkt

Isselburger Radfahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

alkohol
Am vergangenen Samstag kontrollierten Polizeibeamte in Bocholt auf dem Ostwall gegen 22:20 Uhr einen 31-jährigen Isselburger Radfahrer, weil der in deutlichen Schlangenlinien unterwegs war. Da der Mann deutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, wurde durch die Beamten die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Zudem stellten die Beamten eine geringe Menge Marihuana sicher, die der Mann bei sich führte. Share

Wie denken IL-Leser über ihre Stadt?

umfrage_450459_R_K_by_Thorben-Wengert_pixelio.de
In der vergangenen Woche startete IL eine Leserumfrage. Themen waren beispielsweise, wie man in Isselburg wohnen kann, wie die Arbeitsbedingungen sind, wie die Bereiche Freitzeit, Sauberkeit, Politik oder der Bereich Schule, Touristik und Kultur von den Lesern gesehen werden. Die Antworten zeigen, dass in vielen Bereichen noch viel getan werden muss. Das Umfrageergebnis ist nicht repräsentativ, zeigt jedoch eine gewisse Tendenz, wie die Leser ihre Stadt sehen. Eindeutiger Sieger im positiven Sinn wurde der Bereich Wohnen, denn 72 Prozent der

Kleiner Festakt zum 575-jährigen Geburtstag

streuff
Mit einem kleinen Festakt im evangelischen Gemeindehaus wurde Sonntag der 575. Geburtstag der Stadt Isselburg gefeiert. Hierzu konnte Bürgermeister Rudi Geukes zahlreiche Gäste begrüßen. Dazu gehörten Ursula Schulte (MdB), Hendrik Wüst (MdL), Landrat Kai Zwicker, sowie die Bürgermeister, bzw. deren Stellvertreter aus Bocholt, Rhede, Hamminkeln und Rees. Außerdem gehörten die vier im Rat vertretenen Parteien und die Vertreter der Vereine zu den Gästen. Für den musikalischen Teil waren Ricarda Häusler, Katharina Zey und Tim Hakvoort zuständig. Bürgermeister Geukes gab einen

Stadtfest bot Vielfalt

stadtfest_4
„Eigentlich haben wir ja noch mal Glück gehabt“, war der Tenor vieler Besucher. Gemeint war das Wetter. Zu Beginn, als Bürgermeister Rudi Geukes im Beisein vieler geladener Gäste des Festaktes zum 575-jährigen Bestehen Isselburg´s das Stadtfest eröffnete, regnete es. Bis zum frühen Nachmittag fielen auch immer mal wieder einige Regentropfen. Überwiegend war es aber trocken. So erfreuten sich dann auch zahlreiche Besucher an den vielen Ständen. Das Angebot war vielfältig. Von Textilien über Sonnenbrillen, Rasenmäher und Autos, gab es bei

Firma Ehringfeld ist ab heute zertifizierter Badgestalter

Frank Schneider (links) übergab die Zertifikatsurkunde an das Ehepaar Ehringfeld (Foto: Frithjof Nowakewitz)
Heute ging bei der Firma Ehringfeld ein einjähriger Prozess zu Ende, an dem nun die Zertifizierung durch die Kooperation SHK AG stand. Über dem Geschäftseingang der Firma Ehringfeld prangt nun nicht nur der Unternehmensnahme, sondern auch der Zusatz "Die Badgestalter". Zu der kleinen Feierstunde waren neben dem Ehepaar Ehringfeld auch der Stellv. Bürgermeister Kurt Istemaas, einige Mitarbeiter, sowie ein Handwerkspartner und Frank Schneider von der SHK AG anwesend. Der machte deutlich, dass solch eine Zertifizierung kein Geschenk, sondern eine hart

Isselburger verursacht in Bocholt Verkehrsunfall

polizeiauto
Am Sonntag verursachte ein 31-jähriger Autofahrer aus Isselburg in  Bocholt an der Kreuzung Markgrafenstraße/Am Hünting einen Verkehrsunfall, bei dem ein 88-jähriger Mann und seine 77-jährige Beifahrerin leicht verletzt wurden. Der 88-jährige Autofahrer hatte an dieser Kreuzung auf Grund der Rechts-vor-Links-Regelung grundsätzlich Vorfahrt. Bei dem Zusammenprall wurde sein PKW gegen ein Straßenschild geschleudert. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 8.500 Euro. Share

Autoknacker werden gestört

polizei_uniform
Einer Zeugin ist es zu verdanken, dass zwei junge Männer in der vergangenen Nacht den Einbruch in einen am Anholter Eiermarkt stehenden Mercedes-Sprinter ohne Beute abbrechen mussten. Die Zeugin hatte gegen 1:45 Uhr beobachtet, wie sich die beiden Männer an dem Fahrzeug zu schaffen machten. Als die Täter die Zeugin bemerkten ließen sie bereitgestellte Beutestücke zurück und flüchteten in einem weißen Kleinwagen mit Essener Kennzeichen. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Kripo in Bocholt unter Telefon 02871-2990 entgegen. Share

Pedelec-Fahrer aus Isselburg schwer verletzt

rtw_krankenwagen
Heute morgen befuhr gegen 9 Uhr ein Bocholter LKW-Fahrer die B67 aus Richtung Bocholt kommend in Richtung Autobahn. Beim Abbiegen in die Straße "Am Fenn" übersah er einen 75-jährigen Pedelec-Fahrer aus Isselburg und erfasste den Mann mit der rechten LKW-Seite. Der 75-Jährige stürzte und verletzte sich dabei schwer. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Bocholter Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilt, besteht keine Lebensgefahr. Da derzeit keine Erkenntnisse über die Fahr- bzw. Gehrichtung des Geschädigten vorliegen, bittet die Polizei Zeugen, sich

Fragen und Antworten zu Isselburg

ortschild_isselburg_1_titel_groß
Isselburg hat etwa 11.000 Einwohner und liegt im "Dreiländereck" Rheinland-Westfalen-Niederlande. Die Landschaft ist geprägt durch Feld, Wald und Wiesen. Eigentlich also die ideale Umgebung, um hier zu leben. Aber empfinden das Isselburg´s Bürger genauso? Welche Meinung haben die Bürger zu den nachfolgend aufgeführten Punkten. Die Fragen sind nicht auf einen Stadtteile begrenzt, sondern gelten pauschal für die gesamte Stadt. Die Umfrage ist anonym, Daten des Abstimmenden werden nicht erfasst.   Share

Glasfaserausbau verzögert sich

baustelle_gendringer_kanal_titel_720
Die Bewohner der Gendringer Straße werden mit einer Verzögerung des Glasfaserausbaus rechnen müssen. Wie die Bauleitung der Firma Grethen, die für die Glasfaserverlegung zuständig ist, auf eine Anfrage mitteilte, verzögert sich die Verlegung des Glasfaserkabels auf der Gendringer Straße um zwei bis drei Wochen. Grund dafür sind die Bauarbeiten, bei denen Teils neue Wasserrohre und neue Stromkabel verlegt werden. Derzeit wird auf der stadtauswärts führenden linken Straßenseite der Bürgersteig von der Klever Straße bis zur Firma Trox aufgerissen. Eine gleichzeitige

Stadtfest mit umfangreichem Programm

IMG_2616_titel_720
In gut einer Woche, am 28. und 29. Mai, können die Besucher beim Stadtfest auf der Minervastraße, dem Münsterdeich und der Drengfurter Straße feiern, mitmachen und staunen. Ein umfangreiches Programm soll dafür sorgen, dass niemand unter Hunger, Durst und Langeweile leiden muss. Und damit, dass Petrus schönes Wetter liefert, rechnen selbst die größten Pessimisten im Organisationsteam. Es ist also angerichtet. Los geht es am 28. Mai um 18 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst am Ständebaum mit Beteiligung beider Kirchenchöre. Anschließend