19-jähriger Autofahrer bei Alleinunfall leicht verletzt

Ein 19-jähriger Autofahrer aus Kalkar wurde nach einem Alleinunfall am Samstag Morgen gegen 1:20 auf der Reeser Straße leicht verletzt. Nach eigener Auskunft befuhr er die Straße aus Isselburg kommend Richtung B67 und musste wegen eines Reh´s eine Vollbremsung machen. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen PKW und prallte gegen einen Baum. Von dort wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Am PKW entstand Totalschaden.

Schreibe einen Kommentar