Zwei neue Königspaare bei den Anholter Schützen

Tim Döring und Melissa Freund sind Anholts neues Kinderschützenkönigspaar (Foto: Privat)
Tim Döring und Melissa Freund sind Anholts neues Kinderschützenkönigspaar (Foto: Privat)

Traditionsgemäß wird das Anholter Schützenfest Freitags mit dem Kinderschützenfest eingeläutet. In Form einer Kinderolympiade können sich die Kleinen an verschiedenen Disziplinen auslassen Dies waren in diesem Jahr 178 Kinder. Und natürlich gibt es auch Jungs und Mädchen, die sich ernsthaft um die Königswürde bemühen. Insgesamt 55 Kinder zwischen acht und dreizehn Jahre wollten Kinderregent werden. Geschafft hat es nach dem insgesamt 245. Schuss Tim Döring. Seine königliche Mitregentin ist  Melissa Freund. Die Preise gingen an Jules Knaven (Kopf), Amely Seidel (li. Flügel) und Philipp Ewering (re. Flügel).

Jungschützenkönig ist Roman Hakvoort

Roman Hakvoort und Anna Ragas regieren bei den Jungschützen (Foto: Privat)
Roman Hakvoort und Anne Ragas regieren bei den Jungschützen (Foto: Privat)

Die Jungschützen ermittelten ihren Regenten am heutigen Sonntag. Insgesamt 26 Jungschützen nahmen teil, 9 davon wetteiferten letztendlich um die Königswürde. Den Goldenen Schuss setzte schließlich Roman Hakvoort mit dem 30. Schuss auf den Rumpf und setzte damit dem Königsschießen ein Ende. Zur Königin erwählte sich Hakvoort Anne Ragas. Die Preise gingen an Mike Schirrmacher (Kopf), Hendrik Daniels (li. Flügel) und an Roman Hakvoort (re. Flügel).

 



Schreibe einen Kommentar