Anholter Golfer starteten in die neue Saison

Insgesamt fünf Mannschaften streiten in der 2. Bundesliga, Gruppe West um Punkte. Beim Saisonstart am vergangenen Wochenende war der Köln G&LC Gastgeber. Mit Platz Drei in der ersten Runde starteten die Anholter Golfer durchwachsen. Wie Pressesprecher Frank Rentmeister durchblicken ließ, war durchaus mehr drin.

Die letzten Monate waren geprägt von der intensiven Vorbereitung. Nun galt es, das Antrainierte auch auf das Grün zu bringen. Dies gelang zu Anfang auch sehr gut, so dass durchaus der Tagessieg im Bereich des Möglichen war. Nach den ersten 9 Spielbahnen führten die Anholter Golfer das Feld an.

Archivfoto: Frithjof Nowakewitz
Archivfoto: Frithjof Nowakewitz

Gastgeber gewinnt - Anholt wird dritter

Im Verlauf des gesamten Vormittages gelang es jedoch nicht, die guten Ergebnisse ins Clubhaus zu bringen. Dies bedeutete nach den acht Einzeln Platz 4 von 5.  Die Mannschaften des Gastgebers, des Golfclubs Teutoburger Wald und des Golfclubs Marienburg lagen schlaggleich auf Platz 1 - nur 6 Schläge vor den Anholtern. Auf dem letzten Platz lag der GC Oldenburg. Der Nachmittag, an dem immer die sogenannten Vierer auf dem Programm stehen, versprach also Spannung. In der vergangenen Saison waren die Vierer (zwei Spieler ein Teams spielen einen gemeinsamen Ball und schlagen immer abwechselnd) die große Stärke der Anholter. Die vier Teams von der Wasserburg gingen also nicht ohne Grund hoffnungsvoll an der Start der Nachmittagsrunde.

Anfangs sah es auch sehr vielversprechend aus, aber nach und nach schlichen sich zum Teil unnötige Fehlschläge in das Spiel ein und verhagelten die Nachmittagsergebnisse zunehmend, so dass sich die Mannschaft zwar auf Platz 3 verbessern konnte, aber die ersten beiden Plätze nicht in Reichweite waren. Den Saisonauftakt gewann schließlich der Gastgeber Köln G&LC, vor dem letztjährigen Erstligisten GC Marienburg. Den 4. Platz holte sich der Golfclub Teutoburger Wald und der Oldenburger Golfclub bekam für den fünften und letzten Platz noch einen Punkt für die Gesamttabelle.

Heimspiel am 28. Juni

Der nächste Spieltag ist am 31. Mai. Dann ist der GC Marienburg aus Köln Gastgeber. Vier Wochen später,  gibt es dann auf der Anlage des GC Anholt Bundesligaluft zu schnuppern. Am 28. Juni wollen die Anholter Golfer ihren Heimvorteil zum Tagessieg nutzen.



Schreibe einen Kommentar