Am letzten Wochenende machten sich sieben Keglerinnen und Kegler des Blinden- und Sehbehindertenverein Bocholt-Borken (BSV) auf nach Herne zur Westfalenmeisterschaft für Sehgeschädigte. Mit dabei war auch der Anholter Dedo Rexwinkel. 

Dedo Rexwinkel fährt zur Deutschen Meisterschaft nach Augsburg (Foto: Privat)
Dedo Rexwinkel fährt zur Deutschen Meisterschaft nach Augsburg (Foto: Privat)

Jochen Dargegen startete in der Gruppe B1 Herren und erreichte mit 514 Holz einen hervorragenden dritten Platz. In der Gruppe B2 Damen belegte Petra Jelson (548 Holz) den fünften Platz. Gefolgt von Siegried Schmid (547 Holz) und Gisela Resing (537 Holz). Bei den Herren B2 belegte Ludger Löbbing den neunten Platz (472 Holz). Walter Becker konnte sich mit 576 Holz den dritten Platz sichern.

Mit 629 Holz gewann Dedo Rexwinkel die Gruppe B2 und startet für Westfalen damit im April bei der Deutschen Meisterschaft in Augsburg. Die Mannschaft des BSV belegte mit 2941 Holz insgesamt den vierten Platz bei dem Turnier.



Schreibe einen Kommentar